In Heidenheim haben am frühen Sonntagmorgen zwei Männer randaliert, einer musste laut Polizei für die Festnahme sediert werden (Symbolfoto) (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Daniel Karmann)

Einsatz in Gaststätte

Randalierer in Heidenheim: Mann beißt Polizisten

STAND

In der Nacht zum Sonntag haben zwei Brüder in einer Gaststätte in Heidenheim randaliert. Einer von ihnen hat laut Polizei einen Beamten bei der Festnahme gebissen.

In Heidenheim haben zwei Brüder randaliert, einer von ihnen musste laut Polizei für die Festnahme betäubt werden. Die Männer, 29 und 34 Jahre alt, waren stark angetrunken und sollen in der Gaststätte Inventar zerschlagen und Gäste angegriffen haben. Die Gäste hätten die beiden Männer schließlich überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Notarzt sediert Randalierer

Einer der beiden habe sich gegen die Festnahme gewehrt und unter anderem einem Polizisten in die Hand gebissen. Ein Notarzt habe den Mann schließlich betäubt, er sei ins Krankenhaus gebracht worden. Der andere der beiden Brüder sei in Gewahrsam genommen worden.

Neu-Ulm

Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes Senior greift Ärztin in Neu-Ulm mit Messer an

Mitten in Neu-Ulm hat ein Senior eine Ärztin in ihrer Praxis angegriffen. Die Frau wurde leicht verletzt, der Mann sitzt in Untersuchungshaft.

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Heubach

Hoher Sachschaden, Senior schwer verletzt Irrfahrt eines 88-Jährigen durch Heubach

Ein 88-jähriger Autofahrer hat am Mittwoch auf einer chaotischen Irrfahrt durch Heubach im Ostalbkreis erheblichen Schaden angerichtet. Dabei zog er sich selbst schwere Verletzungen zu.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Hüttlingen

Jugendliche aus dem Ostalbkreis zurück Bayerische Polizei findet 15-jährige Vermisste aus Hüttlingen

Die Suche nach einer vermissten 15-Jährigen aus Hüttlingen ist beendet. Eine Woche nach ihrem Verschwinden ist sie am Samstag im Bayerischen Wald gefunden worden.

STAND
AUTOR/IN
SWR