STAND

Vier junge Männer werden verdächtigt, in der Mainacht einen hohen Sachschaden in Allmendingen im Alb-Donau-Kreis verursacht zu haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, sollen sie unter anderem Bushaltestellen, Stromkästen, Zigarettenautomaten und Schaufenster mit Farbe besprüht und Verkehrsschilder und Leitpfosten geklaut haben. Der Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN