Lkw mit Gasflaschen-Ladung bei Suppingen im Alb-Donau-Kreis in Brand geraten (Foto: z-media, Ralf Zwiebler)

Mehrere Flaschen explodiert

Unfall bei Laichingen: Lastwagen mit Gasflaschen in Brand geraten

STAND

Ein mit Gasflaschen beladener Lastwagen ist am Mittwoch bei Laichingen im Alb-Donau-Kreis von der Straße abgekommen und in Brand geraten.

Video herunterladen (3 MB | MP4)

Der Gefahrguttransporter kippte laut Polizei bei dem Unfall bei Laichingen-Suppingen in den Graben. Einige der geladenen Gasflaschen explodierten durch das Feuer. Daher war es zunächst schwer, den Brand zu löschen.

Lastwagen mit Gasflaschen brennt - Zeugen retten den Fahrer

Der Lastwagenfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ersthelfer hatten ihn aus dem Fahrzeug gerettet, so ein Polizeisprecher. Warum er von der Straße abkam, ist laut Polizei noch unklar. Die Löscharbeiten dauerten zwei Stunden.

Die Landstraße bei Laichingen war für die Bergung bis zum Abend in beide Richtungen voll gesperrt. Warum der Gefahrgutlaster am Mittwoch von der Straße abkam und in Flammen aufging, war zunächst unklar. Der Schaden wird derzeit auf 60.000 Euro geschätzt.

Merklingen

Vollsperrung sorgte für kilometerlangen Stau A8 bei Merklingen: Schwertransporter prallt auf Pannenfahrzeug

Unfall auf der A8 bei Merklingen am Mittwochnachmittag: Der Fahrer eines Schwertransporters hatte offenbar einen Kleintransporter auf der Standspur übersehen.  mehr...

Wörth

Unfallflucht Kind in Wörth angefahren und erstmal ums Auto gekümmert

Eine Rentnerin fährt in Wörth (Kreis Germersheim) einen 10-Jährigen an. Sie steigt aus - laut Polizei aber nicht, um nach dem Jungen zu gucken, sondern um nach Schäden an ihrem Auto zu suchen.  mehr...

Welschbillig

Leitplanke durchbrochen Lkw stürzt Böschung hinunter - B51 bei Welschbillig wieder frei

Auf der B51 ist am Morgen ein Lkw-Fahrer schwer verunglückt. Er kam von der Fahrbahn ab und durchbrach die Leitplanken.  mehr...

STAND
AUTOR/IN