Teil des Klimakonzepts der Gemeinde

Gelebter Umweltschutz - Gemeinde Westhausen verleiht gratis Lastenräder

STAND
AUTOR/IN
Philipp Link-Ehnert
ONLINEFASSUNG
Rainer Schlenz

Lasten von A nach B zu bringen, das geht am bequemsten mit dem Auto. Umweltfreundlicher aber ist das Fahrrad. Aus diesem Grund verleiht die Gemeinde Westhausen jetzt Lastenfahrräder - und zwar kostenlos.

Das Motto in Westhausen lautet: Fahrrad belasten und die Umwelt entlasten. Die Aktion ist nämlich Teil des Klimakonzepts der Gemeinde im Ostalbkreis.

Zwei solcher Trend-Räder stellt der Westhausener Gerätering bereit. Zwei weitere werden bald folgen. Die Namen der Lastenfahrräder beginnen alle - na klar: mit L und klingen vertraut wie bei guten Freunden: "Leni", "Linda", "Leo" und "Lucas".

Die Lastenräder sollen zur Ausleihe bei Freiwilligen stehen, über die Gemeinde verteilt. Damit der Weg zum Lastenrad fußfreundlich ist. Aber das Ganze steht noch am Anfang. Momentan befinden sich die Räder noch im Hof des zweiten Vorsitzenden des Westhausener Geräterings, Peter Kuch.

"Es läuft sehr gut. Wir haben schon 20 Reservierungen und wir haben auch schon zwei, die sich bereiterklärt haben, das Lastenrad von sich aus auszuleihen."

Vollbeladenes Lastenfahrrad des Westhausener Geräterings (Foto: SWR, Oliver Schmid)
Man kriegt (fast) alles unter in den großen Kisten von "Lucas" - einem von vier Lastenfahrrädern des Westhausener Geräterings Oliver Schmid

Lastenräder haben Elektro-Antrieb

Die Lastenräder sind für Kurzstrecken gedacht, da kommt bisher oft das Auto zum Einsatz. 100 Kilogramm Nutzlast tragen die langgezogenen Räder mit den aufmontierten Kisten. In denen finden entweder die Kinder Platz oder eben auch der Einkauf, Sport- oder Badezeug, oder Getränkekästen - perfekt also für einen Trip zum Baggersee, zum Sport, oder um den Hund luxuriös auszuführen. Und weil es hier um E-Bikes geht, ist auch die hügelige Ostalb kein Problem.

"Da kann man mal eine Kiste Bier mitbringen oder den Hund oder Badezeug für den See. Super. Sind coole Tagesausflüge.“

Junge Dame transportiert jede Menge mit dem Lastenfahrrad (Foto: SWR, Oliver Schmid)
Die Lastenfahrräder des Westhausener Geräterings schleppen geduldig, was in die Kiste passt. Oliver Schmid

Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart

Nachhaltiger Verkehr In Stuttgart sind Lastenräder der Renner - auch wegen der Förderung

Wer sich ein Lastenrad kauft, bekommt Geld vom Staat. Das ist die Wahlkampf-Idee der Grünen. Kritiker sagen, die Idee sei "weltfremd". In Stuttgart ist sie längst Wirklichkeit.  mehr...

Berlin

Leben Verkehrsrevolution – Ein Auto-Designer entwirft neue Formen der Fortbewegung

Murat Günak tüftelt mit einem jungen Team an einem futuristischen Verkehrsmittel. Der gefeierte Autodesigner ist sich sicher: Lastenräder werden den Stadtverkehr revolutionieren!  mehr...

SWR2 Leben SWR2

STAND
AUTOR/IN
Philipp Link-Ehnert
ONLINEFASSUNG
Rainer Schlenz