STAND

Vier Mal hat es Winfried Mack schon geschafft: 2001, 2006, 2011 und 2016 wurde der Ellwanger direkt gewählt. Auch bei der anstehenden Wahl stehen die Chancen für den CDU-Mann nicht schlecht.

Der Wahlkreis Aalen dürfte für die CDU mit Winfried Mack eine sichere Bank sein. Der 55-Jährige ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender seiner Partei und seit 2001 im Landtag.

"In diesen Zeiten fehlt mir der direkte Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern."

Winfried Mack, Landtagsabgeordneter der CDU im Wahlkreis Aalen

Doch einen so außergewöhnlichen Wahlkampf hat auch er noch nicht erlebt. Über "Telefonsprechstunden, Marktstände und öffentliche Web-Konferenzen" versucht Mack, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Sollte er erneut in den Landtag einziehen, will er sich nach einer Reihe von Unternehmensinsolvenzen im Ostalbkreis vor allem für den Erhalt bestehender Arbeitsplätze stark machen. Er werde sich außerdem für den Ausbau der B29 und der Brenzbahn zwischen Ulm und Aalen sowie der Oberen Jagstbahn zwischen Aalen und Crailsheim einsetzen.

Winfried Mack (Foto: privat)
Winfried Mack ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU und seit 2001 im Landtag. privat

Aalener Stadtrat geht für die Grünen ins Rennen, Kreisrätin für die SPD

Für die Grünen tritt der 49-jährige Hotelier und Stadtrat in Aalen, Alexander Asbrock, an. Als seine politischen Schwerpunkte nennt er auf seiner Homepage soziale Gerechtigkeit, schulische Bildung, Nachhaltigkeit sowie Umwelt-, Klima-, Natur- und Artenschutz und erneuerbare Energien. Er kämpfe für eine "grüne Wirtschaft".

Alexander Asbrock von den Grünen lächelt in die Kamera (Foto: privat)
Für die Grünen tritt Alexander Asbrock an. privat

Die langjährige Kreisrätin Carola Merk-Rudolph will der SPD wieder mehr Stimmen verschaffen. Faire Arbeitsbedingungen, gerade auch im Bereich Gesundheit und Pflege, mehr Lehramtsstellen, bezahlbarer Wohnraum - das sind einige ihrer Themen im Wahlkampf.

Jan-Hendrik Czada tritt für die AfD an

Für die AfD geht Jan-Hendrik Czada auf Stimmenfang, der im erweiterten Kreis einer der Anwärter auf die baden-württembergische Spitzenkandidatur war. Er erhielt bei einer Online-Abstimmung unter Parteimitgliedern vor der entscheidenden Stichwahl nach eigenen Angaben 26 Prozent der Stimmen, zog danach aber seine Kandidatur zurück. Czada ist Diplom-Politologe und arbeitet für den Göppinger Abgeordneten Volker Münz im Bundestag.

Mehr zur Landtagswahl 2021

SWR Wahlspecial Die Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg

Aktuelle Informationen, Nachrichten, Hintergründe, Parteien und Kandidaten zur Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg.  mehr...

Diese Themen beschäftigen die Region

Ulm

Projekt kommt seit Jahren nur schleppend voran Warum der Ausbau der Regio-S-Bahn Donau-Iller stockt

Pläne für ein regionales S-Bahn-Netz rund um Ulm gibt es schon seit Jahren - doch so richtig geht es nicht vorwärts. Jetzt hat der zuständige Verein eine Kosten-Nutzen-Untersuchung in Auftrag gegeben.  mehr...

Schwäbisch Gmünd

Tausende Arbeitsplätze bedroht Krise bei Autozulieferern auf der Ostalb: Wie gelingt der Wandel?

Schon vor der Corona-Pandemie hatten die Autozulieferer auf der Ostalb zu kämpfen. Während woanders im Jahr 2018 Stellen aufgebaut wurden, ging es bei den Zulieferern schon bergab. Aber wie gelingt der Wandel?  mehr...

Neuler

Diskussion unter Landwirten auf der Ostalb Wie groß darf ein landwirtschaftlicher Betrieb sein?

An landwirtschaftlichen Fragen scheiden sich ja oft die Geister. Zum Beispiel an dieser: Bei Ellwangen gibt es jetzt einen Betrieb, der deutlich über 1.000 Tiere halten möchte - ist das vertretbar?  mehr...

Das sind die weiteren Wahlkreise in unserer Region

Heidenheim

Landtagswahl 2021 Wahlkreis Heidenheim: Können die Grünen ihren Erfolg verteidigen?

Nach dem überraschenden Sieg vor fünf Jahren stellt sich im Wahlkreis Heidenheim die Frage: Können die Grünen ihren Erfolg wiederholen oder holt die CDU wieder die Mehrheit?  mehr...

Schwäbisch Gmünd

Landtagswahl 2021 Wahlkreis Schwäbisch Gmünd: Wer wird Nachfolger von Stefan Scheffold?

Eines ist sicher: Der Wahlkreis Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) wird ein neues Gesicht in den Landtag schicken. Denn der langjährige CDU-Abgeordnete Stefan Scheffold tritt nicht mehr an.  mehr...

Ulm

Landtagswahl 2021 Wahlkreis Ulm: Holt sich die CDU das Direktmandat von den Grünen zurück?

Jahrzehntelang war der Wahlkreis Ulm eine sichere Bank für die CDU - bis 2016. Da ging das Direktmandat plötzlich an Jürgen Filius von den Grünen. Doch der Rechtsanwalt tritt nicht mehr an.  mehr...

Ehingen

Landtagswahl 2021 Wahlkreis Ehingen: Holt Manuel Hagel erneut das beste CDU-Ergebnis?

Es gibt nicht wenige in der CDU, die die vorangegangene Landtagswahl lieber vergessen würden. Manuel Hagel gehört vermutlich nicht dazu: Er holte 2016 das landesweit beste Ergebnis.  mehr...

STAND
AUTOR/IN