Landesschau-Serie "Eine Woche in..."

Der Flugplatz Elchingen und der Traum vom Fliegen

STAND

Auf dem Flugplatz Aalen-Elchingen packen alle mit an: Der Platz und die Flugzeuge müssen in Schuss gehalten werden. Der Verein hat 15 Flugzeuge und 500 Mitglieder. Die SWR Landesschau ist eine Woche vor Ort.

Zum Beispiel ist die Segelflugschule ein Thema. Bastian Ullmann ist einer der Schüler, er bereitet sich auf seinen ersten Alleinflug vor. Dafür muss er eine Notfall-Situation üben: den gefürchteten Seilriss.

Auch Fluglotsen haben große Verantwortung. In der Folge am Dienstag begleiten wir Claas im Kontrollturm. Claas war selbst Flugkapitän. Durch Corona hat er seinen Job verloren. Heute sorgt er auf dem Flugplatz dafür, dass alle sicher in die Luft und wieder runterkommen.

Am Mittwoch stehen die "Schrauber" Robby und Richi im Mittelpunkt. Für Robby bedeutet Fliegen alles: Nach seiner Krebserkrankung hat ihm der Wunsch, wieder fliegen zu können, Kraft gegeben. Heute baut er Flugzeuge in seiner eigenen Manufaktur. Währenddessen wartet Richi die Vereinsflieger. Bei schlechtem Wetter muss er für einen Testflug in die Luft.

Und dann gibts auch noch die Camper. In der Folge am Donnerstag begleiten wir Platzwart Peter und das Camper-Ehepaar Elke und Willi. Sie alle leben auf dem Campingplatz direkt neben der Landebahn in Neresheim-Elchingen. Der Flugzeugkrach stört sie nicht.

STAND
AUTOR/IN
SWR