Neu-Ulm

Schlägerei nach Ladendiebstahl

STAND

Ein Ladendiebstahl in der Neu Ulmer Glacis-Galerie ist am Freitagabend in einer Schlägerei geendet. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Frau zunächst mehrere Kleidungsstücke entwendet. Als zwei Security-Mitarbeiter die mutmaßliche Täterin in dem Einkaufszentrum aufhalten wollten, soll ihr Begleiter auf die beiden losgegangen sein. Der 26-Jährige nutzte laut Polizei dabei eine Kinderschere und verletzte damit einen Security-Mitarbeiter leicht an Arm und Bein. Er selbst wurde an der Hand verletzt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Ladendiebstahls gegen die mutmaßliche Diebin sowie ihren Begleiter. Den 26-Jährigen erwartet zudem unter anderem eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Auch gegen einen der Security-Mitarbeiter wird wegen Körperverletzung ermittelt.

STAND
AUTOR/IN