STAND

Der Ostalbkreis hat am Freitag sein umfangreiches Programm für den Kultursommer vorgestellt. Über 70 Open-Air-Konzerte und Vorführungen sind geplant. Das Programm verspricht Sommertage und Abende mit Musik, Kultur, Kabarett und Geschichten. Unter anderem tritt Mitte August Laith Al Deen im Stadtgarten Bopfingen auf. Für Kinder ist ein Märchenabend geplant und auch ein Street Food Festival steht auf der Veranstaltungsliste. Das Programm wird laut Landratsamt regelmäßig überarbeitet, da manche Punkte noch in Planung sind. Bis Ende Oktober bietet der Ostalbkreis damit Kulturschaffenden, die unter dem Lockdown gelitten haben, Auftrittsmöglichkeiten. Für den Kultursommer hat der Kreis eine Fördersumme von 370.000 Euro vom Bund erhalten.

STAND
AUTOR/IN