Auf provisorischen Plattformen

Aktivisten besetzen Bäume bei Ulmer Uniklinik

STAND
AUTOR/IN

Am Samstagabend entdeckten die jungen Ulmerinnen und Ulmer Makierungen an den Bäumen, die auf die Fällung hindeuten ließen, heißt von den Aktivisten. Bis zum Ende der Rodungszeit Anfang März wollen sie verhindern, dass die Eichen gefällt werden.

Video herunterladen (5,1 MB | MP4)

Am Samstagabend entdeckten die jungen Ulmerinnen und Ulmer Makierungen an den Bäumen, die auf die Fällung hindeuten ließen, heißt es in einem Statement der Aktivisten. Diese befürchteten, dass die "Stadt, die die Entscheidung ohne vorherige Information der Öffentlichkeit getroffen hatte,  somit Fakten schafft und die über 150 Jahre alten Eichen fällt, bevor sich ein demokratischer Diskurs in Stadtrat und Bevölkerung entwickeln kann." 

STAND
AUTOR/IN