Gundelfingen

Jugendlicher rast mit 120 Stundenkilometer durch Innenstadt

STAND

Ein 16-jähriger Schüler ist in der Nacht zum Dienstag mit einem abgemeldeten Auto durch Gundelfingen im Kreis Dillingen gerast. Wie die Polizei mitteilte, wollten die Beamten den Jugendlichen kontrollieren. Anstatt anzuhalten, beschleunigte der 16-Jährige am späten Abend das Auto auf dem Weg durch die Innenstadt von Gundelfingen auf bis zu 120 Kilometer pro Stunde. Beim Abbiegen verlor er dann die Kontrolle, fuhr über einen Bordstein und prallte mit seinem Fahrzeug gegen eine Mauer. Wie sich auf der Polizeidienststelle Dillingen herausstellte, stand der Jugendliche unter Drogeneinfluss. Außerdem war ein gestohlenes Kennzeichen an den abgemeldeten Pkw montiert. Insgesamt saßen vier Minderjährige im Alter zwischen 14 bis 16 Jahren im Auto. Ein Mädchen wurde verletzt.

STAND
AUTOR/IN