STAND

Impfstart im Ostalbkreis: Im Seniorenheim St. Elisabeth der Stiftung Haus Lindenhof in Aalen hat am Silvester-Vormittag die 96-jährige Cäcilie Wirth die erste Corona-Schutzimpfung erhalten.

Es gebe eine hohe Impfbereitschaft in dem Seniorenheim, teilte das Landratsamt in Aalen mit. Die Leitung des Heims hatte von den Bewohnern und Betreuern rechtzeitig das Einverständnis eingeholt. Auch die Beschäftigen lassen sich impfen - 111 Termine sind in den kommenden vier Tagen vereinbart. Ein mobiles Team vom Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart kommt dafür nach Aalen.

Die 96-jährige Cäcilie Wirth (Bildmitte) hat als Erste im Ostalbkreis eine Corona-Schutzimpfung erhalten. (Foto: Landratsamt Ostalbkreis )
Die 96-jährige Cäcilie Wirth (Bildmitte) hat als Erste im Ostalbkreis eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Landratsamt Ostalbkreis

Erste Impfungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Die ersten Impfungen fanden unter Aussschluss der Öffentlichkeit statt. "Auf einen großen öffentlichkeitswirksamen Impfauftakt vor Ort haben wir aus Gründen des Infektionsschutzes ganz bewusst verzichtet. Wir wollten die Seniorinnen und Senioren auf keinen Fall einer größeren Ansteckungsgefahr aussetzen", erklärte Landrat Joachim Bläse. Er freue sich, dass neben St. Elisabeth in Aalen auch für die Einrichtung St. Markus in Mutlangen, das Haus Schönblick in Schwäbisch Gmünd, das Samariterstift Ebnat, das Maja-Fischer-Hospiz und das Samariterstift Aalen bereits am Wochenende und kommende Woche Impftermine anberaumt sind.

Impfungen in weiteren 22 Alten-und Pflegeheimen

22 Alten- und Pflegeheime werden nun nach und nach durch mobile Impfteams des ZIZ Stuttgart geimpft, 30 Einrichtungen übernehmen ab Mitte Januar die drei mobilen Impfteams des Ostalbkreises, die an das Kreisimpfzentrum angegliedert sind.

Nationale Gesundheitsreserve Spahn: Wollen für eine Jahrhundertpandemie in Zukunft besser vorbereitet sein

Der Bund will das Gesundheitssystem künftig besser für Krisen wie eine Pandemie ausstatten. Gesundheitsminister Spahn kündigte an, er wolle dafür Schutzausrüstung, Masken, Medikamente und Beatmungsgeräte lagern.  mehr...

STAND
AUTOR/IN