Deutsche Bahn weist auf Gefahren hin

Ende Januar: Hochspannung für die ICE-Neubautrasse Ulm-Wendlingen

STAND

Die ICE-Neubautrasse Ulm-Wendlingen steht ab Ende Januar unter Strom. Damit, so die Deutsche Bahn, besteht in der Nähe der Gleise Lebensgefahr.

Achtung Lebensgefahr: Warnplakat der Deutschen Bahn zur Unterstromsetzung der ICE-Neubautrasse Ulm-Wendlingen (Foto: Deutsche Bahn )
Die ICE-Trasse Ulm-Wendlingen ist ab Ende Januar unter Strom, damit besteht dort laut Deutscher Bahn Lebensgefahr. Deutsche Bahn

Wie die Deutsche Bahn am Montag mitteilte, wird die Oberleitung ab 31. Januar mit 15.000 Volt unter Spannung gesetzt. In der Mitteilung weist die Bahn auf die mit der Einschaltung verbundenen Gefahren hin: Wer auf Brückenvorbauten, Masten oder Wagen klettere, riskiere sein Leben. Bereits ein Abstand von weniger als drei Metern zu den stromführenden Anlagen könne dann zu einem tödlichen Stromschlag führen.

Bahn warnt: Keine Lufballons oder Drachen in Nähe der ICE-Oberleitungen

Auch wer etwa Luftballons oder Flugdrachen in der Nähe der Oberleitung fliegen lässt oder Wasserschläuche benutzt, begibt sich in Lebensgefahr.

ICE-Testfahrten bis Tempo 275 - Achtung vor Druck- und Sogwirkung

Im Februar beginnen außerdem die Testfahrten, bei denen die Zuggeschwindigkeit langsam bis auf Tempo 275 gesteigert wird. Und das bedeute, so die Deutsche Bahn: Herannahende Züge sind kaum wahrnehmbar und es kann beim Vorbeifahren eine starke Druck- und Sogwirkung entstehen. Unbefugte sollten sich deshalb grundsätzlich von den Gleisen fernhalten. 

Am Sonntag, 11. Dezember 2022, sollen dann auf der Neubaustrecke Ulm-Wendlingen die ersten regulären Züge fahren.

Ulm

Fahrt aus der Lokführer-Perspektive Bahn-Video von Fahrt auf der Neubaustrecke Ulm-Wendlingen wird zum Internet-Hit

Ein Video von einer Testfahrt auf der ICE-Neubaustrecke Ulm-Wendlingen ist innerhalb weniger Tage zum Hit im Internet geworden. Mehr als 90.000 Mal ist das Video der Bahn geklickt worden.  mehr...

Wiesensteig

Höchste Bahnbrücke in Baden-Württemberg Filstalbrücke bald fertig: Bahn feiert an der Neubaustrecke Stuttgart-Ulm

Die Filstalbrücke bei Wiesensteig (Kreis Göppingen) ist Teil der schnellen ICE-Strecke zwischen Stuttgart und Ulm. Jetzt ist sie nahezu fertig. Das hat die Bahn am Mittwoch gefeiert.  mehr...

Wendlingen

Strecke soll Ende 2022 in Betrieb gehen Erster Zug auf Neubaustrecke Wendlingen-Ulm unterwegs

Erstmals fährt ein Zug über die Neubaustrecke Wendlingen-Ulm - allerdings nur mit Tempo 20. Auch bei der Inbetriebnahme wird nicht überall Höchstgeschwindigkeit gefahren werden können.  mehr...

STAND
AUTOR/IN