Bußgelder für unerlaubte Abkürzung bei Baustelle

Merklingen: Blitzer fotografierte hunderte Autofahrer, Radler und Fußgänger

STAND
AUTOR/IN
Jürgen Klotz
ONLINEFASSUNG
Katja Stolle-Kranz

Weil sie an einer Baustelle bei Merklingen eine unerlaubte Abkürzung gefahren sind, werden jetzt hunderte Autofahrer und Autofahrerinnen zur Kasse gebeten. Sie wurden geblitzt.

Wer beim Befahren der unerlaubten Abkürzung bei Merklingen (Alb-Donau-Kreis) erwischt wurde, muss sich auf ein Bußgeld in Höhe von 50 Euro einstellen. Das teilt der Gemeindeverwaltungsverband Laichingen, kurz GVV, auf Anfrage des SWR mit.

Blitzer auf verbotenem Feldweg

Ende August und Anfang September hatte die GVV an einem Feldweg zwischen Merklingen und Machtolsheim einen Blitzer aufgestellt. Der fotografierte jeden, der verbotenerweise den Feldweg benutzte. Denn der Weg sollte für Linienbusse freigehalten werden, da eine nahegelegene Landstraße wegen einer Baustelle gesperrt war.

Gleich 2.200 mal hat es geblitzt: Hunderte Autofahrerinnen und Autofahrer nahmen an einer Baustelle bei Merklingen (Alb-Donau-Kreis) eine unerlaubte Abkürzung.  (Foto: SWR)
Gleich 2.200 mal hat es geblitzt: Hunderte Autofahrerinnen und Autofahrer nahmen an einer Baustelle bei Merklingen (Alb-Donau-Kreis) eine unerlaubte Abkürzung.

2.200 Mal blitzte es - auch Fußgänger fotografiert

Mehr als 2.200 mal hat der Blitzer in den zwei Wochen ausgelöst. Dabei wurden auch Radfahrende, Fußgängerinnen und Fußgänger und sogar kleine Kinder fotografiert, die sich vor Ort aus Spaß auf den Feldweg begaben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des GVV sind jetzt einige Wochen beschäftigt, um die Bilder des Blitzers auszuwerten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mögglingen

Künftig wohl häufiger Kontrollen Warum gibt es so viele Raser auf der B29 bei Mögglingen?

Bei einer einwöchigen Blitzeraktion auf der B29 bei Mögglingen im Ostalbkreis wurden 4.300 Fahrzeuge geblitzt - das sind außergewöhnlich viele.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Ulm SWR4 BW aus dem Studio Ulm

Kaiserslautern

25-jähriger Raser Geblitzt mit Tempo 207 auf A6 bei Kaiserslautern – über 1.000 Euro Bußgeld

Das wird ein teurer Spaß: Ein junger Raser wurde mit mehr als 70 km/h zu viel geschnappt. Zum Verhängnis wurde ihm aber kein aufgebauter Blitzer, sondern Beamte undercover.  mehr...

Die Morningshow SWR3

Baden-Württemberg

Mehr Geld durch Verkehrsdelikte Höhere Bußgeld-Einnahmen für Städte in Baden-Württemberg

Zu schnell unterwegs oder bei Rot über die Ampel: Die Bußgelder für solche Vergehen wurden erhöht - und bescheren den Kommunen steigende Einnahmen.  mehr...

Nachrichten, Wetter SWR Aktuell

STAND
AUTOR/IN
Jürgen Klotz
ONLINEFASSUNG
Katja Stolle-Kranz