Mit Unterstützung vom Bundesforschungsministerium

Hochschule Aalen entwickelt Klebeverbindungen für Autos

STAND

Die Hochschule Aalen erhält vom Bund fast eine Million Euro für die Entwicklung neuer Klebeverbindungen für Kunststoff-Karosserien. Damit sollen Autos besser dem Winter standhalten.

Wenn ein Auto im Winter aus einer Garage in den frostigen Morgen startet, muss die Karosserie den Temperaturunterschied aushalten, besonders an den Stellen, an denen unterschiedliche Materialien zusammentreffen. Bei modernen faserverstärkten Kunststoffen ist das bisher schwierig. Forscher an der Hochschule Aalen arbeiten an einer erfolgversprechenden Lösung.

Gebäude der Hochschule Aalen (Foto: SWR, Frank Polifke)
Die Forscher der Hochschule Aalen entwickeln moderne Klebeverbindungen Frank Polifke

"Die Ergebnisse der Forschung sind spektakulär"

Materialforscher der Hochschule Aalen behandeln Oberflächen mit Laser und verkleben sie anschließend miteinander. So können Materialien miteinander verbunden werden, bei denen das bisher als unmöglich galt. Die Ergebnisse nach vier Jahren Forschungsarbeit sind laut Dieter Meinhard vom Institut für Materialforschung an der Hochschule Aalen (IMFAA) "spektakulär".

Nachfolgeprojekt im nächsten Jahr

Die Leichtbauweise gilt als eine branchenübergreifende Schlüsseltechnologie. Materialien, die ohne Bohrlöcher miteinander verbunden werden, sind laut Hochschule Aalen weniger anfällig für Korrosion. Die erste Forschungsphase des Projektes "InDiMat" ist in Aalen erfolgreich beendet. Das Nachfolgeprojekt startet im nächsten Frühjahr.

Aalen

Studie an der Hochschule Aalen Mondforschung mit 3-D-Drucker und Ersatz-Mondstaub

Wie kann man künftig in einem Labor auf dem Mond direkt Ersatzteile oder Instrumente herstellen? Daran forscht derzeit die Hochschule Aalen, mit künstlichem Mondstaub und 3-D-Druckern.  mehr...

Aalen

Hochschulen forschen und lehren seit 50 Jahren praxisnah Jubiläum an der Hochschule Aalen

Große Geburtstagsparty in Aalen: Die Hochschulen für angewandte Wissenschaft sind 50 Jahre alt geworden. Die Geburtstagskinder werden stellvertretend für alle auf der Ostalb gefeiert.  mehr...

Projekt der Hochschule Aalen Studierende aus Aalen bauen Ofen für Nepal

Eine Gruppe angehender Ingenieure der Hochschule Aalen hat einen Ofen entwickelt, der für die ländlichen Regionen in Nepal maßgeschneidert ist. Partner sind mehrere Hilfsorganisationen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN