STAND

In einem Ehinger Pflegeheim sind vier Pflegekräfte sowie vier Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Eine Pflegekraft war zuvor laut Landratsamt verbotenerweise auf einer privaten Feier.

Ob sich die Kraft dort angesteckt hat und dem Virus damit den Weg in das Ehinger Heim bahnte, ist aber unklar. Zwei erkrankte Bewohner des Heims werden derzeit in ihren Zimmern isoliert, zwei sind im Krankenhaus.

Todesfälle in Harburger Pflegeheim

In einem Pflegeheim im nordschwäbischen Harburg (Kreis Donau-Ries) sind seit Samstag neun Bewohner gestorben. Zwei der Toten waren nach Angaben des Heimes mit dem Coronavirus infiziert. Das Landratsamt geht mittlerweile davon aus, "dass alle Verstorbenen einem Covid-19-Ausbruch zuzurechnen sind".

In einem Ehinger Pflegeheim sind vier Pflegekräfte sowie vier Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Angelika Warmuth/dpa)
In einem Ehinger Pflegeheim sind vier Pflegekräfte sowie vier Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Symbolbild) picture alliance/Angelika Warmuth/dpa

Senioren in Giengen positiv auf Corona getestet

In Giengen an der Brenz sind 21 Bewohner und eine Pflegekraft eines Heims positiv getestet worden. Die infizierten Senioren wurden in einer Wohngruppe isoliert. Drei Bewohner mussten in die Klinik gebracht werden.

Am Sonntagabend war zunächst bei einer Bewohnerin des Heims, die zuvor über Erkältungssymptome geklagt hatte, eine Coronainfektion festgestellt worden. Daraufhin hatte das Gesundheitsamt bei allen anderen Bewohnern und Pflegekräften des Wohnbereichs Abstriche genommen.

Kritik wegen fehlender Schutzausrüstung

Bernhard Schneider, der Geschäftsführer der Evangelischen Heimstiftung, zu dem die Einrichtung in Giengen gehört, kritisierte, dass es trotz Zusagen der Landespolitik weiterhin an Schutzausrüstung für Pflegekräfte fehle.

Die Heimstiftung müsse Handschuhe und Mundschutz aus verschiedenen Quellen beschaffen. Dies sei sehr schwierig. Für das Stift in Giengen habe das Landratsamt jetzt ausreichend Schutzmaterial zur Verfügung gestellt.

Auch Pfleger und Betreuer betroffen Corona-Fälle in Pflege- und Seniorenheimen in BW nehmen zu

In Baden-Württemberg werden immer mehr Coronavirus-Fälle in Pflegeheimen sowie Seniorenunterkünften gemeldet. Nicht nur die Risikogruppe selbst ist betroffen, auch Pfleger und Betreuer.  mehr...

Mehr zum Coronavirus

Kurz und kompakt: Die aktuelle Entwicklung in der Region Live-Blog zum Coronavirus: Blausteiner Ingenieur in China unter Corona-Quarantäne

Ein 34-jähriger Ingenieur aus Blaustein (Alb-Donau-Kreis) ist nach einem Flug deutscher Wirtschaftsvertreter nach Tianjin in China positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Mann steht nun in China unter Quarantäne.  mehr...

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Coronavirus: Wie kann ich mich schützen? Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr? Hier finden Sie alles Wichtige für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz  mehr...

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: Sechs weitere Covid-19-Todesfälle

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Lockerungen zusammen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN