STAND

Der Heidenheimer Bahnhof ist jetzt komplett barrierefrei. Knapp vier Millionen Euro hat der modernisierte Bahnhof gekostet, am Mittwoch wurde er eingeweiht. Die Bahnsteige wurden auf 55 Zentimeter erhöht, dadurch ist ein stufenloser Ein- und Ausstieg möglich. Außerdem hat die Bahn die Unterführung und die Treppe zum Mittelbahnsteig des Heidenheimer Bahnhofs modernisiert, und die Bahnsteige mit einer neuen Beleuchtung ausgestattet. Von den knapp vier Millionen Euro Kosten übernehmen Bund und Bahn zweieinhalb, das Land eine knappe halbe und die Stadt Heidenheim rund eine Million. Heidenheims Oberbürgermeister Bernhard Ilg mahnte als nächste Schritte den zweigleisigen Ausbau und die Elektrifizierung der Brenzbahn an.

STAND
AUTOR/IN