Zoll-Ermittler kontrollieren Kurierfahrer: Bei einer bundesweiten Schwerpunktprüfung im Bereich der Kurier,- Express- und Paketlieferer haben 90 Einsatzkräfte des Hauptzollamts Ulm Arbeitnehmer kontrolliert.

Bundesweite Kontrollen

Hauptzollamt Ulm: Jeder vierte Paketfahrer beanstandet

Stand
ONLINEFASSUNG
Carola Kührig
Carola Kührig

Beamte des Hauptzollamts Ulm haben am Montag zahlreiche Paketfahrer zwischen Ostalb und Bodensee kontrolliert. Im Fokus stand dabei auch wieder die Bekämpfung der Schwarzarbeit.

90 Zöllnerinnen und Zöllner haben am Montagmorgen Paketsammelzentren zwischen Ostalb und Oberschwaben überprüft und vor allem Arbeitsaufzeichnungen von Kurierfahrern kontrolliert. Dabei fanden die Ermittler Hinweise auf verschiedene Verstöße.

241 Beschäftigte der Kurier- und Paketlieferbranche im Bereich Ostalb, Ulm und Oberschwaben sind befragt worden, beispielsweise als sie Pakete sortiert und ihre Fahrzeuge beladen haben. Die Ermittler fanden laut Mitteilung vom Dienstag in jedem vierten Fall Hinweise auf Verstöße: Mal war es der Verdacht, dass der Fahrer keinen gesetzlichen Mindestlohn von zwölf Euro pro Stunde erhält. Mal stimmten die Arbeitszeitaufzeichnungen der Kurierfahrer nicht.

Bei anderen Verstößen geht es um die illegale Beschäftigung von Ausländern oder dass die Fahrer nicht ordentlich bei der Sozialversicherung gemeldet waren. In insgesamt 62 Fällen soll es weitere Ermittlungen geben, heißt es.

Mehr zu Einsätzen beim Hauptzollamt Ulm

Ulm

Bundesweite Schwerpunktaktion Schwarzarbeit: Zoll kontrolliert Baustellen in Ulm

Das Hauptzollamt Ulm hat sich am Dienstag an einer bundesweiten Kontrollaktion gegen Schwarzarbeit beteiligt. Schwerpunkt waren Baustellen im Ulmer Dichterviertel.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Reiseverkehr auf der A7 und A8 Autobahn-Kontrollen: Zoll entdeckt bei Ulm Waffen, Schmuggelgold und Zigaretten

Goldschmuck, Tabak und Waffen: Bei Kontrollen im Großraum Ulm hat der Zoll jede Menge Schmuggelware und verbotene Gegenstände entdeckt. Einige Schmuggel-Verstecke waren äußerst kreativ.

SWR4 BW am Montag SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Kontrolle zwischen Ostalb und Bodensee Ulmer Zoll: 60 Verstöße bei Mindestlohn und Schwarzarbeit

Nach der Kontrolle am Donnerstag zu Schwarzarbeit und Mindestlohn hat das Ulmer Hauptzollamt mehr als 60 Verfahren eingeleitet. 140 Unternehmen waren unter die Lupe genommen worden.

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.