Spenden für die Ukraine stapeln sich vor dem und im Ulmer Münster (Foto: SWR, Timo Staudacher)

Hilfsgüter werden mit Bussen an die Grenze gebracht

Sachspenden für Ukraine: Große Resonanz auf Aktionen in Ulm

Stand

Die Hilfsbereitschaft ist auch in Ulm riesig: Auf dem Münsterplatz und im Münster stapelten sich Sachspenden für die Ukraine. Auch die Ukrainische Gemeinde sammelt für ihre Landsleute.

Spenden für die Ukraine stapeln sich vor dem und im Ulmer Münster (Foto: SWR, Timo Staudacher)
Die Hilfsbereitschaft ging so weit, dass die Organisatoren am Dienstagvormittag keine weiteren Hilfsgüter mehr annehmen konnten.

Am Ende wussten sie kaum noch, wohin mit den vielen Sachspenden auf dem Münsterplatz. Die Mitinitiatorin und ehemalige Bundestagsabgeordnete, Hilde Mattheis (SPD) war begeistert von der großen Spendenbereitschaft, darunter auch viele Geldspenden. Das Bewusstsein sei vorhanden, "dass man in Kriegssituationen helfen muss", sagte Mattheis dem SWR.

"Es ist der helle Wahnsinn, die Leute kommen und haben das Gefühl, sie müssen unbedingt was tun."

Die Hilfsbereitschaft ging so weit, dass die Organisatoren am Dienstagvormittag keine weiteren Sachspenden mehr annehmen konnten. Die Busse, mit denen eine Ulmer Bloggerin und die ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete ins slowakisch-ukrainische Grenzgebiet fahren, seien voll. Ursprünglich sollte ein Bus mit Sachspenden fahren, am Ende wurden es sieben.

Die mit Spenden vollbebackten Busse werden in das slowakisch-ukrainische Grenzgebiet fahren. (Foto: SWR, Hannah Schulze)
Die mit Spenden vollbepackten Busse werden in das slowakisch-ukrainische Grenzgebiet fahren.

Dekan der Münstergemeinde sehr erfreut über Geld- und Sachspenden

Dennoch kamen nach wie vor Menschen mit Spenden auf den Münsterplatz. Kleidung, Nahrungsmittel und Windeln stapelten sich vor und im Ulmer Münster. Der Dekan der Münstergemeinde, Ernst-Wilhelm Gohl, zeigte sich erfreut von der großen Hilfsbereitschaft.

In Bussen werden jetzt die Hilfsgüter in die Ukraine gebracht. Am Samstag sollen sie mit 100 geflüchteten Frauen und Kindern zurückkehren. Derzeit würden von Helfern an der Grenze zur Ukraine Listen erstellt mit Menschen, die nach Deutschland kommen wollen, sagte Mattheis. Für sie werden noch Unterkünfte gesucht.

Baden-Württemberg

Welle der Solidarität in Baden-Württemberg Hilfsaktionen und Spenden: So können Geflüchtete und die Menschen in der Ukraine unterstützt werden

Die Solidarität und Hilfsbereitschaft für die Menschen in der Ukraine ist auch in Baden-Württemberg weiterhin groß. Viele Initiativen und Organisationen packen mit an. Ein Überblick.

Auch Ukrainische Gemeinde Ulm/Neu-Ulm will helfen  

Die Ukrainische Gemeinde Ulm/Neu-Ulm will zusammen mit der Hilfsorganisation Open e.V und der ukrainischen griechisch-katholischen Kirche in Neu-Ulm humanitäre Hilfe leisten. Neben Schlafsäcken, warmer Kleidung und Hygiene-Artikeln suchen die Organisatoren auch dringend Medikamente für die Krankenhäuser in der Ukraine. Auch Verbandsmaterial, Bandagen und Infusions- und Transfusionsbesteck kann gespendet werden.

Die Organisatoren haben Bedarfslisten an Privatleute, Firmen und Apotheken verteilt. Sie erwarten insgesamt sieben Lastwagen mit medizinischer Ausstattung. Die Hilfsgüter sollen in den nächsten Tagen in die Ukraine transportiert werden.

Mehr zum Thema

Stuttgart

Solidarität drückt sich auf vielfältige Weise aus Von Medizin über Kleidung bis zum Verkauf von "Ukrainern" statt Berlinern: Wie BW die Ukraine unterstützt

Tausende Menschen haben in den vergangenen Tagen in Baden-Württemberg auf Demonstrationen ihre Solidarität mit den Menschen in der Ukraine gezeigt. Viele organisieren nun Hilfe.

Singen

Hilfstransporte, Demonstrationen, Mahnwachen Solidaritätsaktionen mit der Ukraine in der Region Bodensee-Oberschwaben

Mehrere Tausend Menschen in der Region Bodensee-Oberschwaben haben am vergangenen Wochenende gegen den Krieg in der Ukraine demonstriert.

Baden-Württemberg

Welle der Solidarität in Baden-Württemberg Hilfsaktionen und Spenden: So können Geflüchtete und die Menschen in der Ukraine unterstützt werden

Die Solidarität und Hilfsbereitschaft für die Menschen in der Ukraine ist auch in Baden-Württemberg weiterhin groß. Viele Initiativen und Organisationen packen mit an. Ein Überblick.

Stand
AUTOR/IN
SWR