Nach wie vor ist unklar, ob der Archäopark Niederstotzingen im November 2022 für immer schließt. (Foto: SWR, Maja Nötzel)

Entscheidung in Niederstotzingen

Gemeinderat: Geht es weiter mit dem Archäopark?

STAND

Der Gemeinderat von Niederstotzingen entscheidet am Mittwoch über die Zukunft des Archäoparks. Zur Abstimmung steht der Vorschlag des Landes, im Park ein Höhleninformationszentrum einzurichten.

Eine langdiskutierte Entscheidung steht am Mittwoch im Niederstotzinger Gemeinderat an. Zentrale Frage: Gibt es eine Zukunft für den Archäopark?

Bei einem Weiterbetrieb des Parks würde die Stadt Niederstotzingen im kommenden Jahr ein Minus von mehr als 300.000 Euro machen. Das Land bietet pro Jahr lediglich einen Zuschuss von 35.000 Euro und möchte im Park ein Höhleninformationszentrum einrichten.

Archäopark verzeichnet Besucherrekord

Der Archäopark hatte dieses Jahr mit mehr als 30.000 Menschen einen Besucherrekord. Vor knapp vier Wochen schloss der Park. Den Mitarbeitern des Archäoparks wurde bereits gekündigt. Der Archäopark war im Mai 2013 eröffnet worden, die Baukosten lagen damals bei 2,6 Millionen Euro.

Mehr zur möglichen Schließung des Archäoparks

Niederstotzingen

UNESCO-Gesamtstrategie Geld vom Land: Gibt es Hoffnung für den Archäopark?

Noch ist fraglich, ob der Archäopark in Niederstotzingen nach der Winterpause wieder öffnet. Eine millionenschwere Förderung für alle Welterbestätten im Land lässt hoffen.

SWR4 BW Aktuell am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Niederstotzingen

Protestaktion von Unterstützern Archäopark Vogelherd: Saison-Ende oder Schluss für immer?

War es der letzte Öffnungstag der Saison oder der letzte für immer? Die Zukunft des Archäoparks Vogelherd ist weiter ungewiss, beklagten Unterstützer des Parks am Sonntag bei einer Protestaktion.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Niederstotzingen

Landesamt für Denkmalpflege will sich einmieten Land legt Niederstotzingen offiziell Angebot für Archäopark vor

Das Land hat offiziell bekanntgegeben, wie es den Archäopark Niederstotzingen unterstützen will. Dies hatte der SWR bereits berichtet. Das Land erwartet dafür aber Gegenleistungen von der Stadt.

SWR4 BW aus dem Studio Ulm SWR4 BW aus dem Studio Ulm

STAND
AUTOR/IN
SWR