STAND

Das für das kommende Wochenende geplante Spiel des SSV Ulm 1846 Fußball gegen den FSV Frankfurt fällt aus. Wie der SSV mitteilte, befinden sich die Frankfurter Spieler in Quarantäne, nachdem mehrere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Das Spiel wird am 23. März nachgeholt. Bereits am vergangenen Wochenende wurde das Heimspiel der Ulmer Kicker gegen Rot-Weiss Koblenz abgesagt, weil der Platz nicht bespielbar war. Dieses Spiel wird am 3. März um 19 Uhr nachgeholt.

STAND
AUTOR/IN