Schwäbisch Gmünd

Hospiz im Kloster eingeweiht

STAND

Mit einem festlichen ökumenischen Gottesdienst ist am Sonntag das neue Kloster-Hospiz in Schwäbisch Gmünd eingeweiht worden. Ab 1. September sollen dort schwerstkranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase betreut werden. Das Hospiz ist Teil des Klosters der Franziskanerinnen der ewigen Anbetung.

STAND
AUTOR/IN