STAND

Die Polizei hat bei einer Wohnungsdurchsuchung in Weißenhorn im Kreis Neu-Ulm 1,7 Kilogramm Marihuana entdeckt. Ein 26-jähriger Mann ist in Untersuchungshaft.

Auf die Spur des 26-Jährigen kamen die Beamten im Zuge von Ermittlungen gegen einen anderen Mann. Neben dem Marihuana fanden die Beamten bei der Wohnungsdurchsuchung andere Drogen in kleineren Mengen und ein japanisches Langschwert.

Mehrere Tütchen mit Drogen, Marihuana (Foto: Pressestelle Polizeipräsidium Schwaben Südwst)
Bei der Durchsuchung wurden Drogen und ein japanisches Langschwert gefunden Pressestelle Polizeipräsidium Schwaben Südwst

Gegen den 26-Jährigen aus Weißenhorn wird nun unter anderem wegen des Verdachts des Drogenhandels ermittelt. Er befindet sich laut einem Polizeisprecher nun in Untersuchungshaft.

STAND
AUTOR/IN