Ettenbeuren

Motorcross-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

STAND

Ein Motorcross-Fahrer ist am Freitag bei einem Unfall in Ettenbeuren (Kreis Günzburg) schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte der 17-Jährige mit seinem Krad zwischen Ettenbeuren und Ichenhausen nach links abbiegen, doch der hinter ihm fahrende Autofahrer bemerkte das zu spät. Der 53-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und streifte den Motorcross-Fahrer. Dieser stürzte und kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

STAND
AUTOR/IN