Ein Auto ist von rötlich-gelbem Sahara-Staub bedeckt. Regen könnte jetzt wieder "Blutregen" in den Südwesten bringen.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Marijan Murat (Sujetbild))

Tipps vom Langenauer Gebäudereiniger Andreas Orth

Saharastaub: Schmutz durch "Blutregen" - und was Sie dagegen tun können

STAND
AUTOR/IN
Maja Nötzel
ONLINEFASSUNG
Sabine Bauer

Vor zwei Wochen sorgte Regen mit Saharastaub für gelben Schmutz auf Autos, Wintergärten und Fenstern. Jetzt soll nochmal "Blutregen" fallen - Tipps vom Langenauer Gebäudereiniger Andreas Orth.

Nach Angaben mehrerer Wetterdienste soll der Saharasand am Dienstag und Mittwoch wieder im Süden Deutschlands ankommen. Am Donnerstag sei der Staub dann durch, heißt es. Die Werte von vor zwei Wochen würden allerdings nicht erreicht, sagte Diplom-Meteorologe Tim Staeger vom Deutschen Wetterdienst dem SWR.

Baden-Württemberg

Wetterphänomen erneut zu sehen Saharastaub kommt zurück nach Baden-Württemberg - sogenannter Blutregen erwartet

Schon vor zwei Wochen war der Himmel im Land trüb und gelb. Am Mittwoch ist der Saharastaub erneut zu sehen - wenn auch weniger dramatisch als vor zwei Wochen.  mehr...

Der erwartete Regen werde jedoch wieder als "Blutregen" für Flecken auf Autodächern, Windschutzscheiben oder Dachfenstern sorgen. Grund genug, Vorsorge zu treffen: Andreas Orth aus Langenau (Alb-Donau-Kreis) ist Gebäudereiniger und kennt sich mit Schmutz aus.

Wie kann man sich gegen Saharastaub schützen?

Sich gegen den Saharasand zu schützen, sei nicht einfach, sagte er am Dienstagnachmittag im SWR-Interview. "Sie können Ihr Auto in der Garage parken, so dass der Staub gar keine Möglichkeit hat, auf das Auto zu kommen." Für draußen gebe es Abdeckplanen, "die hat man natürlich auch nicht immer zur Hand." Ansonsten bleibe tatsächlich nur noch der Weg in die Waschstraße. 

Ulm

Phänomen bleibt bis Freitag Saharastaub führt zu langen Schlangen an Ulmer Waschstraße

Die Schlangen an einer Waschstraße in Ulm waren am Mittwochmorgen lang. Und alle Autos sahen gleich aus, bedeckt mit einer gelblichen Staubschicht. Die kam direkt aus der Sahara.  mehr...

Wie putzt man bei Saharastaub richtig?

Auch Terrassenmöbel sollte man rechtzeitig nach drinnen bringen. Wer das versäumt habe, dem helfe nur - das richtige - Putzen. "Mit dem Hochdruckreiniger alleine funktioniert es nicht." Wichtig sei, dass man noch ein Tuch, einen Schrubber oder Schwamm benutzt, weil man eine gewisse Reibung braucht, um den Staub zu lösen. Und man brauche relativ viel Wasser: "Mit wenig Wasser ist die Gefahr relativ groß, Flächen zu verkratzen." Lieber ganz oft abspülen, "damit lässt sich der Saharastaub am besten lösen."

Ist es schlimm, wenn jetzt die zweite Saharasandschicht dazukommt?

Auf die Frage, ob es ein Nachteil oder gar gefährlich für Oberflächen sei, wenn der Saharastaub von vor zwei Wochen noch nicht beseitigt wurde und jetzt möglicherweise neuer Schmutz dazukommt, findet Reinigungsexperte Andreas Orth eine beruhigende Antwort: Saharastaub ähnele einer herkömmlichen Verwitterung, "der setzt sich jetzt innerhalb kurzer Zeit nicht fester ab - schlimm ist es nicht, wenn jetzt nochmal Staub draufkommt." Der Vorteil sei tatsächlich, dass man sich die doppelte Arbeit gespart habe.

Braucht man ein spezielles Reinigungsmittel?

Und wer jetzt eben nochmal saubermachen muss, der brauche kein besonderes Reinigungsmittel, um dem Saharastaub Herr zu werden. Wichtig sei viel Wasser, damit der Staub abgespült werde. Und wer mit Reinstwasser arbeite, der vermeide sogar Kalkrückstände auf der Scheibe.

Mehr zum Wetterphänomen Saharastaub

Sahara-Sand: So wichtig ist er für unseren Planeten

Für viele ist er in diesen Tagen lästig: Sahara-Staub. Er legt sich auf Autos oder Gartenmöbel. Was viele nicht wissen: Der Sand aus der Sahara ist immens wichtig für unseren Planeten.  mehr...

Baden-Württemberg

Sepiafarbenes Wetterphänomen Sahara-Staub hüllt BW noch bis Freitag in goldgelbes Licht

Dass der Himmel über dem Land im Winter trüb sein kann, geschenkt. Wenn dabei allerdings ein goldgelbes Farbenspiel und Sand auf den Ablagen entsteht, lohnt sich die Frage: Warum?  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Maja Nötzel
ONLINEFASSUNG
Sabine Bauer