Deutsche Bahn sucht wegen Zugausfällen neue Mitarbeiter  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Jonas Walzberg)

Personalmangel führt zu Einschränkungen

Wieder Zugausfälle auf Donaubahn und Brenzbahn

STAND
ONLINEFASSUNG
Carola Kührig
Carola Kührig (Foto: SWR, SWR - Alexander Kluge)

Auf der Donau- und der Brenzbahn fallen von Mittwoch bis Freitag erneut Züge aus. Schienenersatzverkehr wird es nach Auskunft des zuständigen Unternehmens nicht geben.

Von Mittwoch bis Freitag fallen auf der Donaubahn und der Brenzbahn erneut Züge aus. Das teilte das zuständige Verkehrsunternehmen, die Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH (SWEG), mit.

Viele Lokführer krank

Der Grund für die angekündigten Zugausfälle ist fehlendes Personal: Laut Mitteilung der SWEG sind zu viele Lokführer krank. Deshalb wird der Fahrplan von Mittwoch bis Freitag ausgedünnt.

Es fallen einzelne Zugverbindungen aus. Davon betroffen sind beispielsweise Reisende, die den Zug von Aalen nach Ulm um 11.34 Uhr nehmen würden. Dieser Zug fährt laut SWEG nicht. Er fällt aus, ebenso wie der Zug von Ulm nach Munderkingen (Alb-Donau-Kreis) um 10.36 Uhr.

In den Hauptverkehrszeiten soll der Fahrplan jedoch weitgehend eingehalten werden. Schienenersatzverkehr ist aber nicht geplant. Laut SWEG sind die Fahrzeiten der Busse dafür zu lang.

Mehr zu Zugausfällen

Aalen

Anderes Unternehmen hilft aus Go-Ahead: Doch Regionalzüge auf der Riesbahn

Auf der Riesbahn zwischen Aalen und Donauwörth fahren zum Fahrplanwechsel ab 11. Dezember jetzt doch Züge. Das teilt das baden-württembergische Verkehrsministerium mit.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Aalen

Pendlern in Ulm und Aalen drohen Zugausfälle Kritik an Plänen von Go-Ahead wächst

Das verheißt keinen guten Start: Ab Dezember fährt das private Bahnunternehmen Go-Ahead rund um Ulm und Aalen. Dass es schon zu Beginn zu Zugausfällen kommt, stößt zunehmend auf Kritik.  mehr...

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Normalbetrieb ab 24. August geplant Weiterhin Störungen auf Südbahn, Brenzbahn und Donaubahn

Die Störungen auf der Südbahn zwischen Ulm und Bodensee dauern an. Auch auf anderen Zugstrecken ist weiter Geduld gefragt. Grund ist nicht nur der hohe Krankenstand.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg