Roggenburg

Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht nach schwerem Motorradunfall

STAND

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Roggenburg (Kreis Neu-Ulm) am Dienstag ermittelt die Polizei gegen einen Traktorfahrer unter anderem wegen unterlassener Hilfeleistung und Fahrerflucht. Kurz nach dem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Auto soll auch es auch zu einer Streifkollision mit dem Traktor des 70-Jährigen gekommen sein. Der Traktorfahrer hielt zwar kurz an, fuhr dann aber weiter, ohne Hilfe zu leisten. Der 31-jährige Motorradfahrer wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.

STAND
AUTOR/IN