Senden

Polizei gibt Entwarnung

STAND

Die Polizei gibt Entwarnung, was das vermeintlich verdächtige Ansprechen von Kindern in Senden im Kreis Neu-Ulm angeht. Mehrere solcher Fälle waren der Polizei aus den Stadtteilen Witzighausen und Wullenstetten sowie aus Illertissen gemeldet worden. Den Ermittlungen zufolge waren die Kinder von Beschäftigten des Verkehrsverbundes DING angesprochen worden. Diese führen derzeit eine Befragung durch.

STAND
AUTOR/IN