Ulm

Einwohnerzahlen im Raum Ulm steigen

STAND

In den baden-württembergischen Landkreisen der Region sind die Einwohnerzahlen im vergangenen Jahr deutlich gestiegen - vor allem im Alb-Donau-Kreis. Laut statistischem Landesamt zählt der Alb-Donau-Kreis mit einem Plus von 1.500 Einwohnern beziehungsweise 0,8 Prozent zu den am schnellsten wachsenden Landkreisen. Auch der Kreis Biberach liegt mit einer Zunahme von 0,5 Prozent deutlich über dem Landesdurchschnitt. In der Stadt Ulm beträgt der Einwohnerzuwachs 0,4 Prozent, im Ostalbkreis 0,2 und im Kreis Heidenheim 0,1 Prozent. In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr mehr Menschen gestorben als geboren wurden. Die Einwohnerzahlen steigen aber aufgrund von Zuwanderungen.

Ulm

Bevölkerungsdaten werden erfasst Zensus 2022: Volkszählung zwischen Ostalb und Ulm startet

Allein im Ostalbkreis werden ab Montag rund 40.000 zufällig ausgewählte Menschen für die Erhebung von Bevölkerungsdaten befragt. Die Daten sind auch wichtig für die Planungen in den Kommunen.  mehr...

Baden-Württemberg

15. Mai war Stichtag Fragen und Antworten: So läuft die Volkszählung 2022 in Baden-Württemberg

Seit dem 16. Mai läuft die Volkszählung 2022. Dafür werden auch 1,7 Millionen zufällig ausgewählte Menschen in Baden-Württemberg zu ihrer Lebenssituation befragt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN