Ein Mobilfunkmast ragt in den Himmel: Die Ursache für den Internetausfall lag wohl an der Funkverbindung.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Christoph Dernbach)

Telekom findet Fehler, Störung behoben

Nach einer Woche endlich wieder Telefon und Internet in Ederheim-Hürnheim

STAND
AUTOR/IN
Tobias Hildebrandt, Christine Jahnke

Fast eine Woche lang funktionierten in Ederheim-Hürnheim (Kreis Donau-Ries) weder Internet noch Telefon. Lange wurde nach der Störung gesucht. Jetzt ist sie endlich behoben.

Ein Mobilfunkmast ragt in den Himmel: Die Ursache für den Internetausfall lag wohl an der Funkverbindung.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Christoph Dernbach)
Kein Festnetz, kein Internet. In Ederheim-Hürnheim im Donau-Ries mussten rund 100 Bürgerinnen und Bürger sowie Betriebe aufs Internet verzichten. Am späten Freitagabend wurde die Störung behoben. picture alliance/dpa | Christoph Dernbach

Seit vergangenem Samstag (27. August) waren offenbar alle Festnetztelefone im Ederheimer Ortsteil Hürnheim tot. Lediglich der Mobilfunk funktionierte noch. Die Telekom als Netzbetreiber teilte damals auf Nachfrage mit, es gebe eine Störung in einem Verteilerkasten in Hürnheim. Die Ursache dafür habe man aber noch nicht gefunden.

Am späten Freitagabend funktionierten Internet und Telefone wieder

Am Freitagvormittag hieß es seitens des Unternehmens, man sei noch auf der Fehlersuche. Am Freitagnachmittag teilte ein Telekom-Sprecher dann auf weitere Nachfrage mit: Das Ersatzteil sei per Express bestellt und solle noch am Abend ankommen. Ein Techniker der zuständigen Firma werde das Ersatzteil dann einbauen und die Störung damit beenden. Gegen 21 Uhr dann die gute Nachricht: Der Defekt sei behoben worden, die Leitungen funktionierten wieder.

Falls nach der Reparatur immer noch Probleme auftreten sollten, empfiehlt die Telekom den Anwendern, Router und Telefonanlage neu zu starten oder sich unter der Service-Hotline (0800 330 1000) zu melden.

Hürnheim nur per Funk ans Internet angeschlossen

Die Telekom hatte mehrere Tage gebraucht, um die Ursache ausfindig zu machen. Am Ende war klar: Die Verbindung zum Verteilerkasten in Hürnheim war gestört. Die funktioniert dort nicht über ein Glasfaserkabel, sondern per Funk über einen Mobilfunkmasten. Und an dem Mast sei ein Teil defekt.

Telekom: Firma Ericsson für Hardware-Wartung zuständig

Für den Austausch sei das Unternehmen Ericsson verantwortlich, das für die Wartung der Hardware dort zuständig sei. Ein Ericsson-Techniker sollte eigentlich schon am Donnerstag im Einsatz sein, aber leider sei der Termin nicht zustande gekommen, teilte ein Telekom-Sprecher mit. Er entschuldige sich für die Unannehmlichkeiten der betroffenen Kundinnen und Kunden.

Schlechter Handyempfang in Hürnheim macht Betrieben zusätzlich zu schaffen

Die lange Störung sorget bei vielen Hürnheimer Bürgerinnen und Bürgern für Unmut und stellte Unternehmen vor große Probleme, die kaum noch ihrem Tagesgeschäft nachgehen konnten. Unternehmer Johannes Kuß sagte, er habe die Löhne seiner Beschäftigten sowie Rechnungen nicht bezahlen können. Die Telefone seien zwar auf Handys umgeleitet, aber in Hürnheim sei der Handyempfang schlecht. Das gleiche gelte für das mobile Internet. Das Arbeiten per Hotspot funktioniere nur mäßig.

Breitbandausbau und schnelles Internet

Good News Highspeed-Internet für alle!

Deutschland hinkt in Sachen Digitalisierung und Internetgeschwindigkeit hinterher. Das soll sich jetzt ändern.  mehr...

DASDING DASDING

Ellwangen/Aalen

Land fördert Breitbandausbau mit 44 Millionen Euro Ostalbkreis: In diesen Kommunen gibt es bald schnelles Internet

Für schnelleres Internet hat das Land Baden-Württemberg am Montag mehr als 60 Millionen Euro an drei Landkreise verteilt. Den größten Anteil erhält der Ostalbkreis.  mehr...

Technik So schnell muss dein Internet bald mindestens sein!

Durch eine neue Verordnung sollen alle "schnelles" Internet bekommen. Was heißt das?  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

STAND
AUTOR/IN
Tobias Hildebrandt, Christine Jahnke