STAND

Die Polizei hat erneut mehrere Wohnungen im Raum Neu-Ulm / Illertissen nach kinder- und jugendpornografischem Bildmaterial durchsucht. In den betroffenen Wohnungen wurden Datenträger sowie Mobiltelefone und Computer beschlagnahmt. Laut Mitteilung ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen alle Beschuldigten wegen des Besitzes oder der Verbreitung von Kinder- und Jugendpornografie.

Bei zwei weiteren Durchsuchungen in Neu-Ulm wegen Drogendelikten wurde ein 21-Jähriger verhaftet, bei einem 20-Jährigen wurden Drogen, ein Handy und Bargeld beschlagnahmt.

STAND
AUTOR/IN