Dillingen

Drogen-Razzia: Zwölf Wohnungen durchsucht

STAND

Rauschgiftfahnder der Kriminalpolizei Dillingen haben am Dienstagvormittag mehrere Wohnungen im Kreis Dillingen durchsucht.

Rund 50 Polizeibeamte und drei Drogensuchhunde waren im Einsatz. Laut Mitteilung durchsuchten die Ermittler insgesamt zwölf Wohnungen in verschiedenen Orten im Kreis Dillingen. Sie fanden unter anderem Amphetamin, Ecstasy, LSD und Marihuana, jeweils in geringen Mengen, so die Polizei. Hintergrund für die Durchsuchungen war ein Drogenfund im Juli dieses Jahres, bei dem ein Tatverdächtiger festgenommen worden war. Bei der Aktion stellten die Beamten zudem einen aktuellen Haftbefehl bei einer Person fest. Der Betroffene zahlte jedoch die festgelegte Geldstrafe. Der Haftbefehl wurde aufgehoben.

STAND
AUTOR/IN