STAND

Die städtischen Jugendhäuser in Aalen bieten aufgrund der Corona-Pandemie ein digitales Programm an. Wie die Stadt mitteilt, können sich Jugendliche täglich an Unterhaltungen Internet mit den Mitarbeitern beteiligen und Fragen stelllen. Auf Facebook werden auch Informationen zum Coronavirus bereit gestellt und Bücher für Jugendliche besprochen.

STAND
AUTOR/IN