Lange Schlange an Testzentrum in Ulmer Innenstadt (Foto: SWR, Hannah Schulze)

Schnelltestzentren in der Region erweitern Kapazität

Ulmer Teststationen fast ausgebucht: Wo bekomme ich einen Termin?

STAND
AUTOR/IN

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung müssen sich immer mehr Menschen regelmäßig testen lassen - auch Geimpfte und Genesene. Das bringt die Covid-Schnelltestzentren in der Region an ihre Kapazitätsgrenzen.

Lange Schlangen vor den Testzentren in Ulm: Die einen wollen auf den Weihnachtsmarkt, andere brauchen den Test für die Arbeit. Die Anfrage steigt immens seit der neuen Corona-Verordnung vom Land Baden-Württemberg. Seit Mittwoch gilt 2G+ in vielen Bereichen und 3G in Öffentlichen Verkehrsmitteln. Dieser Beschluss hat die Schnelltestzentren an ihre Kapazitätsgrenzen getrieben.

"Gestern ging's hier ein bisschen rund. Fast wie zu alten Theatro-Zeiten. Aber unser Personal hat das sehr gut gemeistert - Chapeau."

Wo kann ich mich in Ulm testen lassen?

In der Stadt Ulm gibt es drei Betreiber, die aktuell fünf städtische Zentren aufgebaut haben. Das ehemalige Testzentrum im Blautalcenter soll ab Samtag wieder öffnen. Zusätzlich sollen die Testzentren im Kornhaus, am Eselsberg, in der Messe Ulm und in Söflingen in den kommenden Tagen reaktiviert werden, so die Betreiber.

Nach Angaben der Stadt sei das Ziel, wieder auf eine Kapazität von 20.000 bis 25.000 Tests in einer Woche zu kommen. Im Vergleich: Vor zwei Wochen lag die Zahl noch bei rund 2.000 Tests pro Woche.

Lieferschwierigkeiten bei Schnelltests

Keine Schnelltests in Apotheke möglich (Foto: SWR, Hannah Schulze)
Zu großer Andrang und Lieferengpässe - keine Schnelltestung in der Mohren-Apotheke in Ulm. Hannah Schulze

Auch einige Apotheken bieten Schnelltests an. Allerdings haben die Apotheken mit Lieferschwierigkeiten zu kämpfen. Die Mohren-Apotheke direkt gegenüber dem Weihnachtsmarkt, eigentlich Anlaufstelle für Antigen-Schnelltests, hat dieses Angebot vorübergehend eingestellt.

Ich kann im Augenblick keine durchführen, weil ich keine Tests beliefert bekommen habe. Bestellt sind welche. Allerdings bin ich auch von dem Andrang überrascht. Ich kann die hohe Anfrage gar nicht handeln.

Auch Selbsttests seien gerade schwierig zu bekommen, so die Apothekerin. Testungen ohne Termin bekommt man in der Klosterhof Apotheke in Ulm und in der Insel Apotheke in Neu-Ulm. Die Wartezeiten seien "zwischen drei und fünfzig Minuten", so die Betreiberin. Die Nachfrage sei aber deutlich gestiegen.

Städte in der Region erweitern Testkapazitäten

In Schwäbisch Gmünd arbeite man momentan an einer Übersicht der Testzentren, sagte ein Sprecher der Stadt dem SWR. Da es jedoch unterschiedliche private Betreiber gibt, die nach und nach ihre Kapazitäten wieder hochfahren, werde das noch ein paar Tage dauern, bis man sich einen Überblick verschafft hat.

Auf der Internetseite des Ostalbkreises werden regelmäßig die Teststellen im Landkreis aktualisiert. Seit Mittwoch seien wieder viele neue Angebote hinzugekommen, so eine Sprecherin.

Auch im Landkreis Heidenheim steigt die Anzahl an neuen Testangeboten. Das Gesundheitsamt sei derzeit damit beschäftigt, die eingehenden Anträge der privaten Betreiber zu prüfen, erklärte eine Sprecherin. Kommunale Testzentren werden derzeit nicht reaktiviert. Dafür bieten zahlreiche Apotheken Schnelltests an. Eine landkreisweite Übersicht der Angebote werde es erst einmal nicht geben.

Kaiserslautern

Hohe Nachfrage wegen 3G am Arbeitsplatz Lange Warteschlangen vor Corona-Teststellen

Seit Mittwoch gilt am Arbeitsplatz die 3G-Regel. Ungeimpfte brauchen deshalb regelmäßig Corona-Tests. An den Teststellen in Kaiserslautern, Kusel oder Zweibrücken gibt es lange Warteschlangen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Ulm, Schwäbisch Gmünd, Heidenheim, Aalen, Neu-Ulm

Das Coronavirus und die Folgen für die Region Ulm und Ostwürttemberg Live-Blog zum Coronavirus: Kein Neujahrsempfang in Schwäbisch Gmünd

Welche Auswirkungen hat das Coronavirus auf den Alltag rund um Ulm, Neu-Ulm, Heidenheim, Aalen und Schwäbisch Gmünd? In unserem Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen zusammen.    mehr...

Ludwigshafen

Neue Corona-Maßnahmen Wegen 3G: Chaos vor Corona-Schnelltest-Zentrum in Ludwigshafen

Seit Mittwoch können Ungeimpfte in Rheinland-Pfalz nur noch mit einem negativen Corona-Test zur Arbeit gehen. Die Folge: lange Schlangen vor den Testzentren in Ludwigshafen.  mehr...

Ulm

Absagewelle nach neuen Corona-Regeln Viele Veranstaltungen in der Region wegen 2G-Plus-Regel abgesagt

Nach der Einführung der 2G-Plus-Regel müssen die Kultureinrichtungen und Veranstalter in der Region umplanen. Nur wenige halten an ihren Veranstaltungen fest.  mehr...

Ulm

Weitere Absagen und lange Schlangen Weihnachtsmärkte in der Region - Wie es mit 2G plus läuft

Es wird eng für die Weihnachtsmärkte: Noch strengere Einlasskontrollen sorgen für Frust und lange Schlangen. Viele Betreiber sagen die Weihnachtsmärkte ganz ab.  mehr...

STAND
AUTOR/IN