STAND

Die Hochschule Aalen baut die Zusammenarbeit mit ihrer Partnerhochschule in China aus. Eine Delegation besuchte jetzt die technische Hochschule in Shenzen. Bei der internationalen Woche an der chinesischen Hochschule boten auch zwei Professoren aus Aalen Lehrveranstaltungen an. Das Interesse chinesischer Studierender sei riesig, vor allem an einem Masterstudium auf der Ostalb, so das Fazit der Hochschule.

Umgekehrt ist Shenzen als ein Zentrum der chinesischen Industrie und technologischen Entwicklung auch für Aalener Studierende interessant. Die ersten Studenten von der Ostalb werden das nächste Sommersemester in Shenzen verbringen. Und zwei Wirtschaftswissenschaftler der Hochschule Aalen werden bereits im November Seminare an der technischen Hochschule Shenzen anbieten.

STAND
AUTOR/IN