Bellenberg

Brand in Mehrfamilienhaus

STAND

Im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Bellenberg im Kreis Neu-Ulm ist am Donnerstag Nachmittag ein Brand ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei wurde eine 30-jährige Bewohnerin beim Versuch, das Feuer zu löschen, schwer verletzt. Aus einem Holzofen war brennendes Holz gefallen und hatte auf dem Boden liegende Streichhölzer entzündet. Der Schaden beläuft sich auf mehr als 100.000 Euro. Durch das Löschwasser der Feuerwehr wurden auch die darunter liegenden Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen.

STAND
AUTOR/IN