STAND

Bei Bauarbeiten ist am Montagnachmittag in Leipheim im Kreis Günzburg eine Fliegerbombe entdeckt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde die teildetonierte Bombe in einem Industriegebiet gefunden. Um den Sprengkörper vor Ort entschärfen zu können, wurden Gebäude in einem Umkreis von 200 Meter evakuiert. Auch 35 Einfamilienhäuser waren betroffen. Nach gut einer Stunde konnte Entwarnung gegeben werden, die Weltkriegsbombe war erfolgreich entschärft worden.

STAND
AUTOR/IN