STAND

Vieles funktioniert oder bleibt vertraut, auch wenn das öffentliche Leben massiv eingeschränkt ist. Es lohnt sich, den Blick dafür zu bewahren.

Alltag trotz Pandemie Lichtblicke in der Region zwischen Rems und Riss

Ein Fliegenfischer versucht sein Glück an der Donau in Ulm.  (Foto: SWR, Verena Hussong)
Ein Fliegenfischer versucht sein Glück an der Donau in Ulm. (8.4.) Verena Hussong
Ranukeln für Seniorenheime im Ostalbkreis: Pflegerin Nadine Schuwer arbeitet am Samariterstift in Aalen und hat die Spendenaktion organisiert. (7.4.) Frank Polifke
Mit Sicherheitsabstand: Ein einsamer Segler auf dem See bei Erbach im Alb-Donau-Kreis (5.4.) Verena Hussong
Küchenschelle mit Ausblick am Nägelesstein bei Allmendingen im Alb-Donau-Kreis (5.4.) Monika Götz
Gartenarbeit im April: eine Biene beim Bestäuben einer Blüte in Ulm-Böfingen (5.4.) Torsten Blümke
Sonnenbadende an der Donau in Ulm - die Polizeistreife zu Pferde toleriert das, solange es kein "Gruppen-Sonnen" gibt (4.4.) Maren Haring
"Alles wird gut", findet ein fünfjähriger Junge aus dem Neu-Ulmer Stadtteil Offenhausen und will dieses Motto an einem Garagentor mit der Welt teilen (3.4.) Sabine Bauer
Sonnetanken am Donauufer auf dem Bootssteg bei Neu-Ulm-Offenhausen - natürlich mit korrektem Abstand (30.3.) Doris Riedmüller
"Im Märzen der Bauer ..." - Auf der Hochfläche bei Ulm-Oberhaslach bringt ein Landwirt Düngemittel aus (28.3.) Torsten Blümke
Ein Schwan baut sich sein Nest an der kleinen Donau auf Neu-Ulmer Seite (28.3.) Verena Hussong
Emsig mitten in der Coronapandemie: Bienen im Anflug auf ihren Imkerstand in der Nähe von Schloß Mochental bei Ehingen im Alb Donau Kreis. (28.03.) Maja, Nötzel
Beteiligung in Aalen am weltweiten Vaterunser: Der Pfarrer der katholischen Salvatorkirche, Wolfgang Sedlmeier, ist dem Aufruf von Papst Franziskus gefolgt. (25.3.) Frank Polifke
Mutmacher im Ulmer Kindergarten: Dieses Bild hat Paul (5 Jahre) gemalt Maja Nötzel
Sport treiben zu Zweit. Mit genügend Abstand. In Ulm-Böfingen am alten Postweg. (23.3.) Torsten Blümke
In der Natur mal die Beine lang machen. Spaziergang bei Sonnenschein auf einem Feld bei Ulm-Böfingen (23.3.) Torsten Blümke
In Burgau (Kreis Günzburg) erledigen städtische Mitarbeiter Arbeiten, die im Frühjahr gemacht werden müssen, zum Beispiel Bäume schneiden. In Aktion sind Michael Untersehr ,links im Bild, und Roland Eggstein, rechts im Traktor (24.3.) Anja Müller
Der Sommer kommt bestimmt: Der Sprungturm im Ulmer Donaubad wird derzeit überprüft. (23.3.) Bernd Schlecker
Städtische Mitarbeiter bei Baumpflegearbeiten am Ulmer Judenhof (24.3.) Verena Hussong
Optimismus in Großbuchstaben auf dem Ulmer Münsterplatz (20.3.) "Wir schaffen das" - steht in Großbuchstaben auf dem Ulmer Münsterplatz
Dankeschön und Solidarität in schwierigen Zeiten - eine Pizzeria in Aalen hat spontan die gesamte Belegschaft der Notaufnahme am Ostalbklinikum kostenlos mit Pizza beliefert. Solidarität tue gut und helfe auf alle Fälle, erklärte die Leiterin der zentralen Notaufnahme (20.3.). Ostalbklinikum Aalen
Auch das gibt es in Zeiten der Corona-Krise: Ein herzliches Hilfsangebot unter Nachbarn (20.3.). Maja Nötzel
Die Natur scheint bei diesen frühlingshaften Temperaturen zu explodieren. Am Neu-Ulmer Donau-Ufer blüht die japanische Kirsche in voller Pracht (19.3.) Sabine Bauer
Mitarbeiter einer Recyclingfirma holen im Ulmer Stadtgebiet gelbe Tonnen und Säcke ab. Außerdem sind in Ulm und Neu-Ulm vorerst noch die Recyclinghöfe geöffnet. Die Entsorgungsbetriebe bitten Besucher, die Hygienevorschriften auch hier einzuhalten. (19.3.) Verena Hussong
Die Fachsenfelder Schlosshexen bieten ihre helfenden Hände, vor allem für ältere Menschen oder solche mit Vorerkrankungen. Sie nehmen unter der Internetadresse gemeinsam@schlosshexa.de Nachrichten zu Besorgungen oder Einkäufen entgegen. privat Fachsenfelder Schlosshexen
Klaus-Dieter Voigt trägt weiter Post aus, unter anderem für das Haus der Begegnung in Ulm (19.3.)
Beschäftigte des "Bad Blau" in Blaustein (Alb-Donau-Kreis) bieten derzeit einen kostenlosen Einkaufsservice für hilfsbedürftige Menschen. Das Bad selbst bleibt bis auf Weiteres geschlossen. "Bad Blau"
Auf der sonst stark befahrenen Autobahn 8 zwischen Ulm und Stuttgart sind zeitweise deutlich weniger Fahrzeuge unterwegs (18.3.) Michael Binder
STAND
AUTOR/IN