Giengen

Betrunkene demoliert Tesla

STAND

Die Polizei ermittelt gegen eine 51-Jährige, weil sie in Giengen an der Brenz mit ihrem Auto einen Tesla demoliert haben soll, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und die Polizei informiert. Die Ermittler stoppten die Frau kurze Zeit später auf einem Parkplatz. Ein Bluttest ergab, dass sie mehr als 3,5 Promille Alkohol intus hatte. Außerdem hatte sie keinen Führerschein.

Mehr zum Thema

Ulm

Suchaktion nach Beifahrer mit Hubschrauber und Hundestaffel Unfall auf A8 bei Ulm: Betrunkener Autofahrer kracht in parkenden Lkw

Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Merklingen und Ulm ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Ein möglicher Beifahrer wurde nicht gefunden.  mehr...

Ulm

Suchaktion nach Beifahrer mit Hubschrauber und Hundestaffel Unfall auf A8 bei Ulm: Betrunkener Autofahrer kracht in parkenden Lkw

Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Merklingen und Ulm ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Ein möglicher Beifahrer wurde nicht gefunden.  mehr...

Blaustein, Erolzheim

Unfälle wegen betrunkener Autofahrer Auto im Gleisbett blockierte Bahnstrecke bei Blaustein

Am Osterwochenende hat es Unfälle wegen betrunkener Autofahrer gegeben: In Blaustein (Alb-Donau-Kreis) landete ein Auto im Gleisbett, in Erolzheim (Kreis Biberach) wurden drei Autos beschädigt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN