STAND

Studierende der Hochschule Neu-Ulm sollen bei Prüfungen, die coronabedingt im Homeoffice stattfanden, voneinander abgeschrieben haben. Ihnen droht nun der Rauswurf.

Rund 100 Studierende haben Ende Juli zu Hause eine Prüfung geschrieben. In 35 Arbeiten fanden die Prüfer bei der Korrektur exakt den gleichen Fehler. Für die Hochschule war damit klar, dass sich die Studierenden abgesprochen hatten. Alle 35 Klausuren wurden deshalb mit der Note 5 bewertet. Das bedeutet, dass die Klausur nicht bestanden wurde. Wie Kanzler Marcus Dingel dem SWR sagte, seien die Studierenden vor den Prüfungen darauf hingewiesen worden, dass Täuschungsversuche geahndet werden. Dabei sei es egal, ob die Prüfungen in der Hochschule oder online daheim geschrieben würden.

In 35 Arbeiten an der Hochschule Neu-Ulm fanden die Prüfer bei der Korrektur exakt den gleichen Fehler. (Foto: Hochschule Neu-Ulm)
In 35 Arbeiten fanden die Prüfer bei der Korrektur exakt den gleichen Fehler. (Sujetbild) Hochschule Neu-Ulm

Studenten droht Ausschluss vom Studium

Da acht Studierende diese Prüfung bereits zum dritten Mal absolviert haben, droht ihnen jetzt die Exmatrikulation. Nach Auskunft von Marcus Dingel hat bislang keiner der Betroffenen den Betrug zugegeben. Momentan liefen noch einige Widerspruchsverfahren. Die Hochschule will trotz des Vorfalls auch künftig Online-Prüfungen ermöglichen.

Viele Onlineangebote Digital wegen Corona: Sommersemester beginnt an Hochschule Aalen und Universität Ulm

Am 20. April hat für Studierende der Hochschule Aalen und der Universität Ulm das Sommersemester begonnen. Die Hörsäle bleiben trotzdem leer - stattdessen gibt es digitale Lernangebote.  mehr...

Forum Fernstudium für alle? Wie Corona die Universität verändert

Es diskutieren:
Prof. Dr. Peter-André Alt, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Berlin
Jacob Bühler, Vorstand im freien zusammenschluss von student*innenschaften, Tübingen
Prof. Dr. Marko Demantowsky, Pädagogische Hochschule FHNW und Universität Basel
Moderation: Michael Risel  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
AUTOR/IN