Neu-Ulm

Beschäftigte werden immer älter

STAND

Fast jeder fünfte Arbeitnehmer im Kreis Neu-Ulm wird in den nächsten zwölf Jahren in den Ruhestand gehen. Wie die zuständige Agentur für Arbeit in Donauwörth mitteilt, gibt es derzeit 13.600 Beschäftigte im Kreis Neu-Ulm, die zwischen 55 und 64 Jahren sind. Diese Zahl habe sich in den vergangenen 20 Jahren verdreifacht. Auch gebe es immer mehr Menschen, die mit über 65 Jahren noch einer Arbeit nachgehen.

STAND
AUTOR/IN
SWR