Aalen/Ellwangen

B290 wegen Belagsarbeiten gesperrt

STAND

Autofahrer zwischen Aalen und Ellwangen müssen sich von Montag an auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Grund sind Bauarbeiten auf der B290. Bis Mitte Juni wird auf einigen Abschnitten der Bundesstraße der Fahrbahnbelag erneuert. Außerdem werden Bushaltestellen behindertengerecht umgebaut. Laut Landratsamt des Ostalbkreises sind dafür rund 1,3 Millionen Euro veranschlagt. Die Sanierungsarbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten. Zunächst ist die Strecke zwischen dem Abzweig B29 bis zum Bucher Stausee gesperrt. Danach die Strecke zwischen Rainau-Schwabsberg und der LEA in Ellwangen. Umleitungen sind eingerichtet.

STAND
AUTOR/IN