Das leuchtende P macht darauf aufmerksam: Darunter befindet sich die neue Tiefgarage am Ulmer Bahnhof. (Foto: SWR, Maren Haring)

Sperrung Friedrich-Ebert-Straße

Ulm: Bauarbeiten vor dem Bahnhof weitgehend abgeschlossen

STAND

Wochenlang war die Straße vor dem Ulmer Hauptbahnhof Richtung Norden gesperrt, Behinderungen waren die Folge. Seit Donnerstag ist die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.

Im Bereich vor dem Ulmer Hauptbahnhof war für Fußgänger bislang Slalomlaufen angesagt. Außerdem durften Autos und andere Fahrzeuge Richtung Theater gar nicht fahren, die Friedrich-Ebert-Straße war gesperrt.

.

Der Asphalt auf der Bus- und Straßenbahnspur vor dem Ulmer Hauptbahnhof hat sich durch Belastung und Hitze verformt (unten rechts im Bild).  (Foto: SWR, Torsten Blümke)
Die Stadt spricht von Pfusch am Bau: Weil sich in der Hitze der Asphalt in der Busspur verformt hat (im Bild unten rechts), sind Bauarbeiten fällig. Für Autofahrer wird die Friedrich-Ebert-Straße einen Monat lang gesperrt - dort fahren dann die Busse. Torsten Blümke

Laut Stadtverwaltung sind notwendige Nachbesserungsarbeiten bei der Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes jetzt abgeschlossen. Die Straße Richtung Theater wurde bereits für den Verkehr freigegeben.

An den Haltestellen war der Asphalt mangelhaft

Auch die Sanierungsarbeiten an der Bus-und Straßenbahn-Haltestelle sind erledigt, hier mussten Unebenheiten im Fahrbahnbelag nachgebessert werden. Nun können auch wieder Busse die Haltestelle anfahren, Die provisorischen Bussteige werden abgebaut.

Ab dem 9. September sollen Autofahrer auch wieder die zweite Fahrspur Richtung Süden nutzen können. Drei Jahre lang war diese Fahrtrichtung gesperrt. Dadurch konnte die Stadt ein größeres Baufeld nutzen und nach eigenen Angaben rund zweieinhalb Millionen Euro an Baukosten einsparen.

Mehr zu Bauarbeiten in Ulm

Ulm

Ulm Straße am Ulmer Hauptbahnhof wird erneut für Autos gesperrt

Wegen Pfuschs am Bau muss die Straße vor dem Ulmer Hauptbahnhof einen Monat lang für Autos gesperrt werden. Nur Busse und Straßenbahnen befahren die Strecke weiterhin.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Parkhaus am Wochenende eingeweiht Neue Tiefgarage am Hauptbahnhof Ulm eröffnet: Mehr Autos statt Verkehrswende?

Das "Parkhaus Am Bahnhof" ist eröffnet. Eigentlich will die Stadt laut ihrer "Smart City Strategie" weg von der autogerechten Stadt. Macht sie mit der neuen 540-Plätze-Tiefgarage nicht genau das Gegenteil?  mehr...

Ulm

Sanierungsarbeiten an Wallstraßenbrücke B10 in Ulm ist seit 1. August teilweise gesperrt

Die B10 in Ulm wird während der Sommerferien zur Einbahnstraße. Die Stadt Ulm saniert die Wallstraßenbrücke, gleichzeitig wird die B10 neu asphaltiert. Die Sperrung hat am 1. August begonnen.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR