STAND

In der Basketball-Bundesliga hat ratiopharm Ulm am Donnerstagabend sein Heimspiel gegen Würzburg klar gewonnen mit 88:64.

Ein Viertel haben die Ulmer gebraucht, um die Partie richtig in den Griff zu kriegen. Das zweite Viertel entschieden sie mit einer soliden Verteidigung und gutem Passspiel deutlich mit 28:13 für sich. Damit war die Grundlage geschaffen für einen am Ende ungefährdeten Sieg. Ulm spielte in der zweiten Hälfte souverän, die Gäste aus Würzburg zu harmlos. Die Einstellung bei den ratiopharm-Korbjägern stimmte: Man merkte ihnen deutlich an, dass sie nicht eine fünfte Niederlage in Folge kassieren wollten. Weiter geht es bereits am Ostermontag mit einem Heimspiel gegen Braunschweig.

STAND
AUTOR/IN