STAND

Ein Bankangestellter hat eine Seniorin in Munderkingen im Alb-Donau-Kreis vor einer Telefon-Betrugsmasche bewahrt. Die Frau wollte in der Bank eine Blitzüberweisung in Höhe von mehreren tausend Euro ausführen, zu der sie ein Unbekannter am Telefon überredet hatte. Der Bankmitarbeiter riet der Frau, die Polizei zu verständigen. Ihr war ein Gewinn von 50.000 Euro in Aussicht gestellt worden.

STAND
AUTOR/IN