Schaffnerhäuschen von innen (Foto: SWR)

Fahrt aus der Lokführer-Perspektive

Bahn-Video von Fahrt auf der Neubaustrecke Ulm-Wendlingen wird zum Internet-Hit

STAND
AUTOR/IN
Torsten Blümke
ONLINEFASSUNG
Rainer Schlenz

Ein Video von einer Testfahrt auf der ICE-Neubaustrecke Ulm-Wendlingen ist innerhalb weniger Tage zum Hit im Internet geworden. Mehr als 90.000 Mal ist das Video der Bahn geklickt worden.

Mit gerade mal 20 Kilometern pro Stunde rollt der Lichtraummesszug bei seiner Testfahrt über die rund 60 Kilometer lange Strecke von Ulm bis Wendlingen. Dafür braucht er fast drei Stunden. Das Imposante daran: Die Zuschauerinnen und Zuschauer erleben diese Fahrt als Lokführer im Führerstand des Zuges mit.

Zuschauer: "Gänsehaut pur"

"Gänsehaut pur, sowas erleben zu dürfen", so ein Zuschauer in seinem Kommentar zu dem Video. Und ein Mitarbeiter des Bahnprojekts schreibt: "Schön, wenn man sieht, für was man elf Jahre gearbeitet hat".

db Bahnprojekt Stuttgart Ulm (Foto: Bahn AG)
Brückenschlag der Filstalbrücke für die ICE-Neubaustrecke Wendlingen-Ulm (Archivbild) Bahn AG

Zu sehen ist in dem Video die Einfahrt in den Albabstiegstunnel, die Durchfahrt am neuen Albbahnhof Merklingen und wie der Zug auf das Licht am Ende des 4.800 Meter langen Steinbühltunnels zufährt. Schließlich schwebt er über die Filstalbrücke.

Mehr dazu im SWR

Wendlingen

Strecke soll Ende 2022 in Betrieb gehen Erster Zug auf Neubaustrecke Wendlingen-Ulm unterwegs

Erstmals fährt ein Zug über die Neubaustrecke Wendlingen-Ulm - allerdings nur mit Tempo 20. Auch bei der Inbetriebnahme wird nicht überall Höchstgeschwindigkeit gefahren werden können.

Ulm

Uhr in Ulm enthüllt Countdown für Neubaustrecke Wendlingen-Ulm läuft

Am UImer Hauptbahnhof läuft seit Samstag eine Countdown-Uhr zur Inbetriebnahme der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm. In 365 Tagen fahren offiziell die ersten Züge, bis dahin finden Testfahrten statt.

Wendlingen

Neubaustrecke Wendlingen - Flughafen Stuttgart Bahnprojekt S21: Aufwändiger Transport von neuen Langschienen

Der Gleisbau beim Bahnprojekt Stuttgart 21 geht voran. In diesen Tagen und Nächten transportiert die Deutsche Bahn rund 41 Kilometer Langschienen aufwändig auf die Fildern.

STAND
AUTOR/IN
Torsten Blümke
ONLINEFASSUNG
Rainer Schlenz