Maren Haring

STAND
Maren Haring (Foto: SWR, SWR - Alexander Kluge)
SWR - Alexander Kluge

Maren Haring ist Redakteurin im SWR Studio Ulm. Studiert hat sie Politikwissenschaft, Wirtschaftspolitik und Romanistik, nachdem sie ein Jahr in Orléans gelebt hat. Ihr journalistisches Leben hat sie als freie Mitarbeiterin bei der Münsterschen Zeitung begonnen. Schnell ging es weiter zu den Lokalradios in Nordrhein-Westfalen, mit mehreren Stationen, einem Volontariat und schließlich einer Redakteursstelle in Warendorf bei Radio WAF. Dann folgte der Wechsel zum SWR in das Ulmer Studio. Hier berichtete sie schon für Hörfunk, Fernsehen, Online und App von Ehingen bis Ellwangen. Aktuell ist sie vor allem als Nachrichtenredakteurin und für die Online-Redaktion tätig.

Heimat

Das Münsterland, jetzt Ulm.

Mein Antrieb

Einblicke zu bekommen in die verschiedensten Lebenswelten, Geschichten zu erzählen und so mehr Verständnis füreinander zu schaffen.

Die meiste Zeit widme ich diesem Thema

Die meiste Zeit widme ich als Nachrichtenredakteurin vielen unterschiedlichen Themen, darüber hinaus ist ein Schwerpunkt das Soziale, von Wohnungsnot bis zum Letzte Hilfe Kurs.

Journalistisch prägend für mich war

Nicht ein einzelnes, großes Erlebnis, sondern vielmehr die vielen Begegnungen über die Jahre. Der Besuch bei der Fleckviehschau genauso wie das Interview mit Heidi Kabel hinter der Bühne, der Bericht über den selbstverlegenden Heimatdichter ebenso wie ein Betrugsprozess vor dem Landgericht, bei dem alles anders war, als es anfangs schien.

Artikel von Maren Haring

Bernstadt

Ursache für das Feuer weiter unklar Brand in Bernstadt: Haus vorerst nicht bewohnbar

Bei einem Feuer in Bernstadt (Alb-Donau-Kreis) ist am Mittwochnachmittag ein Feuerwehrmann verletzt worden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis Donnerstagmorgen.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Ulm SWR4 BW aus dem Studio Ulm

Günzburg

Legoland-Sprecherin äußert sich Ermittlungen im Legoland Günzburg nach Achterbahn-Unfall

Die Polizei ermittelt nach dem Unfall einer Achterbahn im Legoland Günzburg wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Eine Verantwortliche des Freizeitparks äußerte sich erstmals.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Auch Ausfälle bei der Leerung möglich Corona, Schnupfen, Urlaub: Darum kommt die Müllabfuhr in Ulm zu spät

Die Entsorgungs-Betriebe Ulm, kurz EBU, weisen darauf hin, dass Mülltonnen womöglich später geleert werden als vorgesehen. Der Grund sei ein hoher Krankenstand, aber auch die Urlaubszeit.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Von Tipps bis zur Verbraucherinsolvenz Corona und steigende Kosten: Viel Nachfrage bei Schuldnerberatung in Ulm

Erst das Coronavirus, nun steigende Lebensmittelpreise – immer mehr Menschen geraten finanziell in Bedrängnis. Die Schuldnerberatung der Diakonie in Ulm spürt die Not: 500 Ratsuchende waren es 2021.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Ichenhausen

Entrümpler aus Ichenhausen findet strahlendes Gestein Radioaktives Gestein von Aalener Betriebsgelände vermutlich harmlos

Ein Entrümpler hatte ohne sein Wissen strahlendes Gestein von Aalen mit nach Ichenhausen im Kreis Günzburg genommen. Ermittlungen am Donnerstag zeigen, dass die Strahlung wohl natürlich ist.  mehr...

Ulm

Campusleben soll zurückkehren Sommersemester an der Universität Ulm mit viel Präsenz

Der Präsident der Universität Ulm, Professor Michael Weber, hat am Dienstag Studierende offiziell zum Start des Sommersemesters begrüßt. Vieles soll jetzt wieder in Präsenz stattfinden.  mehr...

Senden

Stadt will Gespräche mit der Bahn für mehr Sicherheit Tödlicher Bahnunfall: Jugendlicher in Senden von Zug erfasst

Am Montagnachmittag ist in Senden (Kreis Neu-Ulm) ein Jugendlicher von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Die Stadt will nun auf die Bahn zugehen, um für mehr Sicherheit zu sorgen.  mehr...

Neu-Ulm

Viele bekannte Gesichter und ein CSU-Neustart Bundestagswahl 2021: Das sind die Kandidaten der Wahlkreise Neu-Ulm und Donau-Ries

In den Wahlkreisen Neu-Ulm und Donau-Ries treten bei der Bundestagswahl 2021 viele Mandatsträger an. Im Wahlkreis Neu-Ulm geht allerdings wegen der "Maskenaffäre" ein neuer CSU-Kandidat an den Start.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR