STAND

Eine Straßenbahn ist am Samstagabend in Ulm mit einem Auto zusammengestoßen. Die Autofahrerin wurde schwer verletzt. Der Unfall hatte auch Folgen für den Linienverkehr.

Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau am Samstagabend verbotenerweise wenden und übersah dabei wohl die Straßenbahn. Die Tram kollidierte mit der Fahrerseite des Wagens.

Straßenbahn und Auto sind nach einem Zusammenstoß in der Weststadt Ulm demoliert. Einsatzkräfte haben die schwerverletzte Fahrerin aus dem Wagen befreit. (Foto: z-media, Ralf Zwiebler)
Eine 47-jährige Autofahrerin wurde schwer verletzt, als ihr Wagen mit einer Straßenbahn zusammenstieß. z-media, Ralf Zwiebler

Bei Unfall mit Straßenbahn eingeklemmt

Feuerwehrleute befreiten die eingeklemmte Frau über den Kofferraum des Autos. Der Straßenbahnführer, die Fahrgäste sowie der 37 Jahre alte Beifahrer der Frau blieben unverletzt.

Statt Straßenbahn verkehren Busse

Den Schaden gibt die Polizei mit rund 40.000 Euro an. Während der Unfallaufnahme setzten die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm auf der Linie Busse ein. Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Straßenbahn wieder fahren.

Mainz

Vorfahrt missachtet Straßenbahnunfall in Mainz-Gonsenheim

Ein Autofahrer ist am Freitagvormittag mit einer Straßenbahn zusammengeprallt. Laut SWR-Informationen soll er der Straßenbahn die Vorfahrt genommen haben. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere tausend Euro.  mehr...

Ludwigshafen

Entgleisung und Oberleitung beschädigt Straßenbahn-Ausfälle in Ludwigshafen

In Ludwigshafen kommt es am Montag zu Ausfällen auf mehreren Straßenbahnlinien. Eine Entgleisung und ein Oberleitungsschaden am Vormittag sind dafür verantwortlich.  mehr...

Freiburg

Autofahrer falsch abgebogen Freiburger Straßenbahn nach Kollision mit PKW entgleist

Am Donnerstagmorgen hat sich in der Freiburger Innenstadt ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem Auto ereignet. Fünf Personen wurden verletzt - darunter zwei Kinder.  mehr...

STAND
AUTOR/IN