Polizei fahndete nach den Tätern: Drei Jugendliche sind am Samstagabend bei einem Angriff in Heubach verletzt worden. (Foto: onw-images, Marius Bulling)

Grund für den Streit nicht bekannt

Fahndung per Hubschrauber: Polizei fasst zwei Jugendliche nach Messerangriff

STAND

In Heubach im Ostalbkreis sind am Samstagabend drei Jugendliche verletzt worden. Laut Polizei griffen zwei Angreifer sie grundlos an und zogen schließlich ein Messer.

Zu der Auseinandersetzung kam es Samstag gegen 19 Uhr an einer Sporthalle in Heubach (Ostalbkreis). Zwei Jugendliche griffen laut Polizei einen 15-Jährigen aus einer Jugendgruppe an. Warum, ist nicht klar. Sie prügelten auf ihr Opfer ein.

Als ein 14-Jähriger zur Hilfe eilte, wurde er ebenfalls verprügelt, so die Polizei. Schließlich habe einer der beiden Angreifer ein Messer gezogen. Er verletzte damit einen dritten Jugendlichen aus der Gruppe leicht.

Drei verletzte Jugendliche kamen ins Krankenhaus

Die beiden mutmaßlichen Angreifer flohen in ein Wohngebiet. Die Einsatzkräfte suchten mit mehreren Streifenwagen und per Hubschrauber nach ihnen. Die beiden wurden schließlich gefasst. Die drei angegriffenen Jugendlichen kamen ins Krankenhaus. Die Ermittlungen in dem Fall laufen noch.

STAND
AUTOR/IN