Ein Kleinbus und ein Linienbus, beide stark beschädigt, bei Göggingen im Ostalbkreis (Foto: Kamera24)

Mehrere Verletzte bei Unfall im Ostalbkreis Zwei Schulbusse bei Göggingen zusammengestoßen

Am Freitagmorgen sind bei Göggingen im Ostalbkreis zwei Schulbusse zusammengestoßen. Eine Fahrerin wurde schwer verletzt, sieben Kinder erlitten leichte Verletzungen.

Die 61-jährige Fahrerin eines kleineren Busses hat laut Polizei gegen 7 Uhr am Freitagmorgen einen entgegenkommenden Schulbus übersehen. Sie hatte gerade links abbiegen wollen, dabei kam es dann zum Zusammenstoß.

Dauer

In den beiden Bussen saßen insgesamt etwa 25 Kinder. Sieben von ihnen mussten mit leichten Verletzungen behandelt werden. Die 61-jährige Busfahrerin wurde schwer verletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Fahrzeugen auf 110.000 Euro.

STAND