Stundenlange Sperrung A8: 18 Menschen bei Massenkarambolage nahe Günzburg verletzt

Auf schneebedeckter Straße sind am Sonntagnachmittag auf der A8 bei Günzburg (Bayern) elf Autos ineinander gefahren. 18 Menschen wurden verletzt, drei davon schwer.

Dauer

Zwei Autos waren bei einem Fahrstreifenwechsel kurz vor der Anschlussstelle Günzburg zusammengeprallt. Neun weitere Fahrzeuge konnten nicht mehr bremsen und prallten in die Unfallstelle.

Die Autobahn war laut Polizei zu diesem Zeitpunkt schneebedeckt. Ein Auto überschlug sich, die 51-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt, so wie noch zwei weitere Unfallbeteiligte.

mehrere beschädigte Fahrzeuge und langer Stau auf der A8 (Foto: Mario Obeser)
18 Menschen sind bei einer Massenkarambolage auf der A8 bei Günzburg verletzt worden Mario Obeser

Insgesamt versorgten Notärzte und Rettungsdienste 18 Verletzte. Die A8 war zwischen Burgau und Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart drei Stunden lang gesperrt. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von rund 15 Kilometern.

STAND